Montag, 27. Februar 2017

Namesforever: Personalisierter Schmuck



Personalisierter Schmuck ist nicht erst seit der "Carrie"- Kette modern... Ich hatte schon als Kind eine Kette mit meinem Namen. Ebenso kennt jeder Verliebte die gravierten Ringe, die spätestens bei der Hochzeit Thema werden...

Besondere, personalisierte Schmuckstücke findet man bei Namesforever. 
Ich durfte mir ein Stück aussuchen und gestalten.


Auch wenn ich die Namensketten super schön finde, entschied ich mich recht schnell für einen Ring. In der Kategorie Ringe aus Silber wurde ich schließlich fündig.


In den "Namensring silber gewölbt 6mm" ließ ich auf eine Seite "Wild Thing" gravieren, auf die andere Seite unsere Initialen "K & J".
Wild Thing bezieht sich hier tatsächlich nicht nur auf uns ;) , sondern auch auf eine herzöffnende Yogaposition, die ich aufgrund ihrer Vielfältigkeit sehr mag.


In der von mir meist innen getragenen Seite stehen unsere Anfangsbuchstaben K & J. Das "eine Seite dies, andere Seite das" hatte ich bei der Bestellung in den Bemerkungen noch einmal extra erwähnt und es hat super geklappt.

Der Bestellprozess ist an sich super einfach. Man geht auf sein gewünschtes Produkt, kennt im Idealfall seine (Ring)größe und hat dann eine bestimmte Anzahl an Buchstaben zur Verfügung. Auch verschiedenen Schriftarten werden angeboten. Meine Wahl fiel auf "Palazzo". Der Ring kostet so 59,95€ und sieht wirklich schön aus.

Nach etwa 10 Tagen war der gravierte Ring in einer hübschen Schachtel verpackt im Briefkasten.

Namesforever hat aber natürlich noch einiges mehr im Sortiment als diesen Ring. Oben erwähnte "Carrie"-Kette kann ebenso angefertigt und personalisiert werden wie Kinder- oder Familienschmuck. Auch die Infinity-Ketten finde ich sehr schön.

Wer es so richtig persönlich haben möchte, zB. für Geburt, Hochzeit & co, der kann in der Kategorie "Schmuck selbst gestalten" zB. seinen Text als Bild hochladen, damit die eigene Handschrieft verarbeitet wird. Auch Fingerabdrücke oder Bilder/Portaits können hier hochgeladen und graviert werden. Eine schöne Idee.

Der Versand erfolgt bei Namesforever auf dem Postweg, daher ist keine Sendungsverfolgung möglich. Man erhält allerdings eine Mail, sobald verschickt wurde. Der Versand ist kostenlos.

Die Zahlung erfolgt auf vielfältigen Wegen, hier sollte jeder ein passendes Zahlungsmittel finden (zB. MasterCard, Visa, Giropay, PayPal oder Maestro).

Preislich findet man bei Namesforever verschiedenes. Hier lohnt es sich zu stöbern, da eigentlich in jeder Kategorie günstigere und teurere Produkte angeboten werden.


Ich habe meinen Ring jetzt über das Wochenende getragen und konnte noch keine Kratzer o.ä. entdecken, obwohl ich auch im Fitnessstudio war. Den ersten Belastungstest hat er also bestanden ;)



Wer auf der Suche nach einem persönlichen Geschenk ist, der kann hier durchaus fündig werden!


Ich bedanke mich für den Ring, der mir als Testprodukt zur Verfügung gestellt wurde.



Alles Liebe


Eure Jacky




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen