Montag, 27. Februar 2017

Namesforever: Personalisierter Schmuck



Personalisierter Schmuck ist nicht erst seit der "Carrie"- Kette modern... Ich hatte schon als Kind eine Kette mit meinem Namen. Ebenso kennt jeder Verliebte die gravierten Ringe, die spätestens bei der Hochzeit Thema werden...

Besondere, personalisierte Schmuckstücke findet man bei Namesforever. 
Ich durfte mir ein Stück aussuchen und gestalten.


Auch wenn ich die Namensketten super schön finde, entschied ich mich recht schnell für einen Ring. In der Kategorie Ringe aus Silber wurde ich schließlich fündig.


In den "Namensring silber gewölbt 6mm" ließ ich auf eine Seite "Wild Thing" gravieren, auf die andere Seite unsere Initialen "K & J".
Wild Thing bezieht sich hier tatsächlich nicht nur auf uns ;) , sondern auch auf eine herzöffnende Yogaposition, die ich aufgrund ihrer Vielfältigkeit sehr mag.


In der von mir meist innen getragenen Seite stehen unsere Anfangsbuchstaben K & J. Das "eine Seite dies, andere Seite das" hatte ich bei der Bestellung in den Bemerkungen noch einmal extra erwähnt und es hat super geklappt.

Der Bestellprozess ist an sich super einfach. Man geht auf sein gewünschtes Produkt, kennt im Idealfall seine (Ring)größe und hat dann eine bestimmte Anzahl an Buchstaben zur Verfügung. Auch verschiedenen Schriftarten werden angeboten. Meine Wahl fiel auf "Palazzo". Der Ring kostet so 59,95€ und sieht wirklich schön aus.

Nach etwa 10 Tagen war der gravierte Ring in einer hübschen Schachtel verpackt im Briefkasten.

Namesforever hat aber natürlich noch einiges mehr im Sortiment als diesen Ring. Oben erwähnte "Carrie"-Kette kann ebenso angefertigt und personalisiert werden wie Kinder- oder Familienschmuck. Auch die Infinity-Ketten finde ich sehr schön.

Wer es so richtig persönlich haben möchte, zB. für Geburt, Hochzeit & co, der kann in der Kategorie "Schmuck selbst gestalten" zB. seinen Text als Bild hochladen, damit die eigene Handschrieft verarbeitet wird. Auch Fingerabdrücke oder Bilder/Portaits können hier hochgeladen und graviert werden. Eine schöne Idee.

Der Versand erfolgt bei Namesforever auf dem Postweg, daher ist keine Sendungsverfolgung möglich. Man erhält allerdings eine Mail, sobald verschickt wurde. Der Versand ist kostenlos.

Die Zahlung erfolgt auf vielfältigen Wegen, hier sollte jeder ein passendes Zahlungsmittel finden (zB. MasterCard, Visa, Giropay, PayPal oder Maestro).

Preislich findet man bei Namesforever verschiedenes. Hier lohnt es sich zu stöbern, da eigentlich in jeder Kategorie günstigere und teurere Produkte angeboten werden.


Ich habe meinen Ring jetzt über das Wochenende getragen und konnte noch keine Kratzer o.ä. entdecken, obwohl ich auch im Fitnessstudio war. Den ersten Belastungstest hat er also bestanden ;)



Wer auf der Suche nach einem persönlichen Geschenk ist, der kann hier durchaus fündig werden!


Ich bedanke mich für den Ring, der mir als Testprodukt zur Verfügung gestellt wurde.



Alles Liebe


Eure Jacky




Montag, 20. Februar 2017

Leicke Bluetooth Music Beanie


Von Leicke durfte ich eine Music Beanie testen. Die Mütze mit integrierten Bluetooth-Kopfhörern fand ich sehr interessant, daher habe ich in den letzten Tagen fleißig Musik gehört...


Durch "Die Höhle der Löwen" hörte ich zum ersten Mal von solchen Mützen. Interessant finde ich sie vor allem eben im Winter, abends oder auch beim Joggen, wenn andere Kopfhörer unter der Mütze stören...


Beim Koppeln (Galaxy S6) brauchte es ein paar Versuche bis die Verbindung da war, seitdem klappt aber alles soweit einwandfrei. Die Mütze selbst ist bequem und hält warm, rutscht aber ab und an hoch, sodass ein Zipfel entsteht... mit Zopf drunter hält das besser...dafür ein Punkt abzug, da mir das echt nicht steht... sonst sieht die Mütze super aus ;)


Die Bluetoothverbindung klappt bis jetzt gut, nur, wenn ich das Handy in der Tasche meiner dicken Winterjacke habe, gibts es das übliche Knacken, aber nicht allzu viel. Dass man an der Mütze sowohl Lautstärke als auch zwischen den Titeln umschalten kann, finde ich sehr praktisch. Meine Nachbarn im Bus haben außerdem auch nichts gehört trotz hoher Lautstärke zum Testen...


Was man nicht vergessen sollte: Sobald man im Straßenverkehr, zu Fuß oder auf dem Rad, unterwegs ist, immer schön leise schalten! Letztendlich lenkt es doch ab und wenn was passieren sollte, ist man der Doofe...


Ich bedanke mich für das Testprodukt!



Liebe Grüße


Eure Jacky


Dienstag, 14. Februar 2017

Jean & Len Lippenbalsam Fresh Hugo


Ich durfte den Lippenbalsam "Fresh Hugo" von Jean&Len testen. Die Marke Jean& Len bietet vegane Körperpflege an, die "ohne Gedöns" auskommt, d.h. ohne Konservierungsstoffe & co... Optisch ist Jean&Len aber dennoch sehr schön aufgemacht, wie ich finde, also entgegen dem Klischee ;)


Der Lippenbalsam hat an sich keinen besonderen Eigengeruch und ist leicht aufzutragen. Die kleinen "Bälle" sind ja seit einiger Zeit modern, da gibt es schon einige Marken, die hier nicht mehr auf die bekannte Stickform setzen. Man findet ihn auf jeden Fall schnell in der Tasche.


Aufgetragen fühlt er sich gut an, ein schöner Film pflegt meine Lippen, die es zur Zeit echt nötig haben...


Auch die Philosophie der Marke finde ich gut durchdacht:

"Was deine Haut berührt, wird ein Teil von dir!"

Regt zum Nachdenken an...


Für 4,95€ gibt es den Balsam u.a. bei Rossmann. Ist natürlich ein vergleichsweise hoher Preis, aber der Balsam ist auch ergiebig... Da ich aber einen in jeeeder Tasche habe, werd ich auch weiterhin zu meinen etwas günstigeren Klassikern greifen und vielleicht die anderen Sorten wie Strawberry Smoothie oder Coconut Splash für meine Haupttasche holen... wenn der Hugo denn aufgebraucht ist ;)


Ich bedanke mich für das Testprodukt.




Einen schönen Abend noch!



Eure Jacky




CaTestet: Dein Bestes Exquisit Nassfutter


Von Dein Bestes kam neulich ein Paket für Nippy und Mila, das die beiden gerne getestet haben. Nachdem wir ja bei Nippy das Futter umgestellt haben, gibt es Sonntags immer einen "Schlemmer-Tag" mit anderem Futter und Leckerchen. Das funktioniert echt gut bislang, Nippys Gewicht wird besser, sein Fell ist schöner und er ist vitaler.


Daher haben wir uns echt gefreut, dass dieses Futter von der dm-Eigenmarke mit einem hohen Fleichanteil daher kommt. Das Futter sonst liegt ja bei 4-11%, was echt nicht so bombastisch ist...


Gerochen hat es ganz lecker, geschneckt hat es offenbar auch ;) Die Portionen waren sehr schnell weg...


Auch optisch war das Futter ok.. keine Stückchen, aber auch keine pure Matschemasse...


Von unseren beiden gibt es beide Pfoten hoch, von mir ein "kann gerne mal ab und an geholt werden" :) (Schale 0,70€/85g) Wir bedanken uns auf jeden Fall für die Testmöglichkeit!


Da wir ja jetzt 3 Tage verreisen, träumt Nippy sicher schon vom nächsten Schlemmermahl... da dann ja immer aus irgendeinen Grund meine Regeln außer Kraft gesetzt werden -.-


Guten Hunger! :)


Eure Jacky



Sportlich unterwegs mit Fitnessbändern


Sportliche Tests finde ich ja super interessant. Hier gibt es ja demnächst noch 1, 2 Berichte ;)
In letzter Zeit habe ich mich unter anderem mit diesen Fitnessbändern beschäftigt.


Als ich damals als kleiner Mops zum Fitnessstudio ging und irgendwann beim Pilates landete, waren mit die Therabänder ein Graus. Ganz ehrlich, ich fand die schlimm ^^
Mittlerweile selbst Yoga- und Pilateslehrerin, kenne und schätze ich den Nutzen, den solche Bänder mit sich bringen. Diese Bänder hier haben definitiv eine bessere Qualität als die, mit denen ich in meinen Kursen arbeite (von der Rolle ;) ). Soweit schonmal das.
Die Bänder passen in jede Tasche und - wenn man sich denn etwas auskennt oder kreativ ist - ermöglichen ein schönes Ganzkörperworkout mit Widerstand. Normale Übungen können so verstärkt werden oder auch beim Stretchen setze ich sie gerne ein.

Der Punkt, den ich hier 2Zu bemängeln" habe, sind einzig die Übungen auf dem Plakat. Das Plakat an sich ist schon gut gemacht, ordentliche Qualität, es wird neben Ausgangsposition und Ausführung auch angegeben, welche Muskeln angesprochen werden... aber einige der Übungen sind für mich sinnvoller als andere. Es wird für ziemlich jede Körperstelle etwas angeboten, d.h. hier hat sich jemand Gedanken gemacht :)
Allerdings gibt es mMn Übungen, die hier auch super gepasst hätten, während ich bei einigen hier lieber ohne Band arbeiten würde...
Werd gerne für unterwegs etwas Sportequiptment dabei hat, ist mit solchen Bändern, einem kleinen Faszienball o.ä. gut beraten ;)



Ich bedanke mich für die Bänder, die mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurden.



Liebe Grüße


Eure Jacky





Mittwoch, 1. Februar 2017

AUKEY Auto Starthilfe mit Notfallhammer



Wer kennt es nicht?!? Man will schnell losfahren und... nichts... der Wagen macht nichts... So ist es uns vor etwa einem jahr auch schon gegangen als wir zu einem Kurztrip aufbrechen wollten... ok, hier hatte jeeeemand das Licht angelassen und damit die Batterie geleert ;) Auf jeden Fall mussten wir warten bis unsere Rettung kam.

Nun darf ich euch einen praktischen Helfer in der Not vorstellen! Von Aukey gibt es eine Starthilfe 2 go sozusagen inklusive Notfallhammer, Taschenlampe & co... ein echter Allrounder!

Im kleinen Case sicher verpackt nimmt die Starthilfe gar nicht viel Platz im Auto weg!


Hier seht ihr einmal die Aufteilung der Fächer: Zubehör in einem, die hammerförmige Starthilfe im anderen.


Der Notfallhammer wirkt stabil und liegt gut in der Hand.


Die Anschlüsse für USB (Ladeanschluss zb für Samsung ist auch dabei) sowie Ladekabel (Steckdose oder über Zigarettenanzünder) lassen viel Freiheit.


Die Taschenlampe hat 3 Modi: Stetig, SOS und und Blinkend.


Schön fand ich auch, dass dieses praktische Gadget geladen bei uns ankam ;)  Hier die Ladeanzeige...



Hierfür muss ich natürlich wieder die Anleitung lesen, die zum Glück auch dabei liegt: Der eigentliche Teil! Sieht aber nicht so kompliziert aus auf den Bilder ;)


Mich beruhigt es auf jeden Fall, dass die Starthilfe jetzt im Kofferraum liegt! Ein super praktisches Gadget! Mit 39,99€  ist sie auch nicht wirklich teuer...

Da er demnächt wohl wieder mehr unterwegs ist, kommt das gerade gelegen.



Ich bedanke mich bei Aukey für das Testprodukt!


Liebe Grüße!


Eure Jacky