Montag, 31. Oktober 2016

BiP16: Ulric de Varens


Ulric de Varens lieferte die Duftnote zum Bloggertreffen BiP16. Sicher kennen einige von euch schon die Düfte der Marke aus der Drogerie. Ich erhielt 4  Düfte zur Auswahl.


Die Zerstäuber sind zu allererst super praktisch für unterwegs.
Vanilla hatte ich vor einiger Zeit mit verlost, in meiner Handtasche befindet sich aktuell "Musk", da er nicht zu süß, aber doch angenehm weiblich ist. Candy und Tiare Flower sind toll für den Frühling/Sommer, da sie schön leicht sind. Die Zerstäuber mit 20ml kosten online aktuell 2,45€, vorher 3,95€.
Ich habe die Düfte von Ulric de Varens "früher" tatsächlich häufiger gekauft, als Studentin fand ich es toll, diese angenehmen Düfte für wenig Geld zu bekommen. Ich hatte einige der "Mini"-Serie, die man ja auch für 3,95 z.b. bei Rossmann erhält. Mini Sexy, Mini Love & co.. hach ja :)
Auch die konnte man beim partymachen ja einfach schnell in die Tasche stecken...

Ich finde die Düfte immer noch klasse, mittlerweile habe ich aber zwei, drei Düfte, denen ich bis auf ein paar Ausnahmen treu bin.

Mit Ulric de Varens macht man auf jeden Fall nichts falsch, denn hier sind auch alle Geschmäcker vertreten, d.h. die Auswahl ist echt super.
Danke nochmals für die Test-Noten.

Welche Düfte benutzt / bevorzugt ihr?


Habt einen schönen Tag :)


Eure Jacky

Sonntag, 30. Oktober 2016

BiP16: Shokomonk


Shokomonk versorgte uns beim Bloggertreffen BiP16 mit Schokoriegeln. Ich erhielt "weiße Schokolade mir roter Grütze".


Shokomonk bietet mittlerweile eine große Auswahl an ausgefallenen Geschmacksrcithungen, mir hat dieser hier, der dazu auch noch knusprig war, durchaus gut geschmeckt.


Mit hochwertign Zutaten bietet das Unternehmen schokoladige Riegel"blöcke", die ausgefallenere Geschmäcker ansprechen. Mit 1,49€ pro Riegel sind die natürlich auch etwas teurer als die herkömmlichen Riegel, aber man muss es ja nicht jeden Tag essen ;)

Wer Abwechlung sucht, ist hier gut aufgehoben, ich fand den Riegel auf jeden Fall lecker und bedanke mich ;)



Alles Liebe


Eure Jacky

BiP16: Byodo - Bio Shop


Wie Naturkosmetik waren auch Bio-Lebensmittel beim Bloggertreffen BiP16 gut vertreten. byodo hat es mir auf gewisse Weise besonders angetan, aber dazu später mehr...


Dieses tolle Paket durfte ich testen, wobei ich mich zunächst am meisten über die Dressingsorten gefreut habe. Vor allem das Senf Dressing war auch richtig lecker. Das Tomaten-Paprika-Mark hatte ich auch schnell verkocht und die Chiasamen ins Frühstück gemischt. Tomate-Paprika ist eine schöne Abwechslung zum normalen Tomatenmark.
Die Sommerdinkel Volanti... ja, die Sommerdinkel Volanti... Vor ein paar Wochen habe ich beschlossen, mir mein Essen für die Arbeit immer vorzukochen statt Sandwiches, die letztendlich leider nicht bis zum Ende satt gemacht haben, mitzunehmen. Leider (?) hatten an dem Tag die meisten Läden schon zu und ich hatte auch keine Lust mehr loszufahren. So... Nudeln mit Ei geht doch immer... Und diese Dinkel Volanti waren dann soooo lecker, dass ich das auch weiterhin gemacht habe bis die Packung sich dem Ende neigte... Die Form ist toll, da bleibt das Ei oder auch ggf die Soße gut hängen, die Größe ist praktisch und auch geaschmacklich hat wie erwähnt alles gepasst.
Und diese Volanti gibt es offenbar nur von Byodo. Online. Ersatz, der genauso lecker ist, habe ich bislang nicht gefunden, aber ich bin bei Dinkelnudeln hängen geblieben, die mir doch besser schmecken als die herkömmlichen Vollkornversionen (die ich aber auch noch mag).
Denn: Knapp 4 Euro für 500 gr sind bei der Menge, die ich so essen würde, nicht wirklich so super für ein TZ-Gehalt, vor allem zzgl. Versandkosten...

Wer mehr bestellt, der wird bei Byodo so einiges finden, das lecker und BIO ist... da bin ich sicher. Da ich aber sonst sehr auf Frisches setze, ist das auf Dauer leider nichts für mich und die "Wo gibt es Byodo?"-Seite wollte sich bei mir leider einfach nicht öffnen... Eine Misere eben ;)


Ich kann nur sagen, dass ich etwas Leckeres gefunden habe und der Shop für Bioliebhaber einiges zu bieten hat!

Vielen Dank für die Produkte!


Eure Jacky


BiP16: Fandler Ölmühle


Fandler bietet Bio-Öle und - Mehl und mehr und dies schon in der 4. Generation. Durch das Bloggertreffen BiP16 durfte ich das Leinsamenmehl und das Walnussöl des österreicher Unternehmen testen.


Da wir ja ohnehin hauptsächlich mit Nussölen kochen, war das Walnussöl natürlich sehr willkommen. Auch bei Mehl lassen wir die Finger vom herkömlichen Weizen, benutzen allgemein aber doch eher selten welches. Wenn mich aber der Backwahn packt, dann gehts richtig los ;)


Harte Schale, feinster Kern
Eine Wohltat für die Nerven: Diese Wirkung sagt man Walnüssen schon lange nach. Dass auch der Gaumen durchaus davon profitiert, dafür sorgt das köstliche Öl der saftigen, von Hand ausgelösten Walnusskerne. Und der authentische, besonders intensiv nussige Geschmack unseres Bio-Walnussöls weiß zu verführen! Und wer auf eine ausgewogene Ernährung achtet, mag auf dieses wertvolle, biologische Öl nicht verzichten. (Homepage)

Fandler hat es sich zum Ziel gesetzt, sortenreine, hochwertige Öle und Essige herzustellen. Hier wird Wert auf Qualität gelegt, mich beeindruckt aber vor allem auch die Vielfalt der Ölsorten. Das hat man im Supermarktregal definitiv nicht. Dazu gibt es noch eine schöne Auswahl an Mehlen, diverse Kernknabbereien, Pesto, Salze & co. Bioliebhaber werden sich freuen. Im Shop kann man sich wunderbar informieren, die Seite bietet Rezeptvorschläge und alles ist schön übersichtlich gestaltet.


Ich bedanke mich für die Produkte.



Eure Jacky




BiP16: Seifenmanufaktur Siebert


Seife gehört in jedes Bad und in jede Küche. Ich verwende ja meistens Flüssigseife. Beim Bloggertreffen BiP16 lernte ich allerdings ein paar Stücke der Seifenmanufaktur Siebert kennen, die ich sehr interessant fand.


Kaffeeseife, Schafsmilchseife, Zitronenmelisse und Lavendel-Rosmarin fanden ihren Weg zu mir.

Kaffeeseife - Küchenseife
Gegen unangenehme Gerüche an den Händen.
Zwiebel, Fisch und Knoblauch haben keine Chance mehr.
Peelingeffekt durch das eingearbeitete Kaffeepulver.
 Kaffee besteht aus hunderten von Duftstoffen, die die Eigenschaft haben
unangenehme Gerüche zu neutralisieren. Das machen wir uns bei dieser
Kaffeeseife zu nutze. Diese besondere Funktionsseife, die in keiner Küche fehlen sollte, ist besonders mild zur Haut. (Homepage)

Die wohl außergewöhnlichste Seife dieser Auswahl bekämpft das, was ich in der Küche echt mit am wenigsten mag ^^ Funktioniert und auch der Geruch der Seife selbst ist sehr dezent und angenehm.

Die Schafsmilchseife ist geruchlich am wenigsten wahrzunehmen während ich an Zitronenmelisse und vor allem Lavendel-Rosmarin sehr gerne schnupper. Mit Lavendel kriegt man mich ja eh (meistens) ;) Leider finde ich diese Sorte nicht mehr im Sortiment, dafür aber andere Mischungen.



Preislich sind die Seifen dafür, dass sie handgefertigt und mit Pflanzenöl (ohne tierische Fette) hergestellt sind, absolut im Rahmen mit Kosten ab ca. 4€/60 gr. Die Versandkosten staffeln sich danach, wie viele Stücke bestellt werden.

Eine interessante Abwechslung sind die Seifen in jedem Fall und vor allem die Kaffeeseife und Lavendel gefallen mir sehr.


Vielen Dank für die Probierstücke.



Eure Jacky

Samstag, 29. Oktober 2016

BiP16: Huebner Vital


In den vergangenen 3,4 Monaten habe ich gemerkt, dass ich mir körperlich doch etwas zu viel zugemutet hatte. Ständig unterwegs, körperliche Arbeit, Stunden geben, Yoga, Fitnessstudio, nicht genug gegessen und und und... Da war neben der Ermüdung auch mein Basen-Haushalt etwas durcheinander. Daher fand ich 2 Basen-Produkte vom Bloggertreffen BiP16 sehr spannend. Nummer eins, von Huebner, möchte ich euch heute vorstellen...


BASIS BALANCE Sport enthält Vitamine und Mineralstoffe zur Aufrechterhaltung wichtiger Stoffwechselfunktionen und zur Verminderung von Leistungsabbau und Ermüdung beim Sport. Außerdem bietet BASIS BALANCE Sport eine sinnvolle Kombination basischer Mineralstoffe. Bei der Entwicklung von BASIS BALANCE Sport wurden renommierte Sportwissenschaftler der Universität Freiburg von Anfang an mit einbezogen. (Homepage)


Basen, das Wort hat man schon mal gehört - oder nicht - sind im Körper für den Säurehaushalt verantwortlich, ähnlich dem ph-Wert der Haut. Dieser Haushalt kann übersäuern, zum Beispiel durch zu viel Training mit entsprechend falscher oder zu geringer Aufnahme von Flüssigkeit (extrem falsch zB 6-7x hartes Training und 1,5 Liter Zuckerlimo am Tag). Die Mineralien, die man beim Sport und allgemein am Tag durch Schweiß & co verliert, müssen ja wieder aufgenommen werden und dies geschieht vor allem durchs Trinken. So in etwa kann man sich das wohl vorstellen, zumindest ist das meine Laien-Version, nagelt mich bitte nicht drauf fest.


Geschmacklich im Zitrus-Bereich angesiedelt, schmeckt das Pulver in Mineralwasser aufgelöst wirklich ganz frisch und angenehm, sodass man es durchaus tagsüber zwischendurch trinken kann, da hab ich schon anderes erlebt.

Während Huebner noch andere Basen-Mischungen im Sortiment hat, wurde diese hier speziell für den Sport-Bereich entwickelt und soll zur Erhaltung der Leistungsfähigkeit beitragen.

Magnesium, Vitamin C, B2 ,B6, B12, Niacin, Thiamin, Pantothensäure und Zink sind hier die Bestandteile, die für den nötigen Ausgleich sorgen sollen was Müdigkeit, Leistungsfähigkeit und Energiestoffwechsel angeht. Macht auch alles Sinn.

Ich persönlich ziehe diese Mischung in Sachen Geschmack auf jeden Fall meinem Vergleichsprodukt vor, das ich euch noch vorstellen werde und finde auch den Effekt ganz gut, wobei ich tatsächlich auch schlicht mehr getrunken habe, mit Geschmack ist halt doch mal ne Abwechslung zu normalem Wasser ;)

Bei Huebner findet ihr noch einiges mehr an Gesundheitsprodukten und Ergänzungsmitteln, unter anderem sind mir gerade die Eisen Liquids ins Auge gefallen, einfach, weil ich vor ein paar Jahren nach einer OP mal mächtig unter Eisenmagel gelitten habe und seitdem da etwas mehr drauf achte. Oder Immunprodukte für die nahende Erkältungszeit.

Allerdings muss ich auch sagen, dass ich einiges schon mit der richtigen Ernährung und einem etwas bewussterem Lebensstil soweit schon hinbekomme, sonst greif ich tatsächlich zu Produkten aus der Drogerie, da hier die Preise natürlich nochmal etwas anders sind...

Wenn ihr euch für die Produkte von Huebner interessiert, schaut euch doch einmal auf der Seite um, Infos und Vielfalt findet ihr da auf jeden Fall.



Ich wünsch euch noch ein schönes Restwochenende.



Eure Jacky


Donnerstag, 27. Oktober 2016

BiP16: Em-eukal zuckerfreie Bonbons & Gummidrops - hustenfrei durch den Herbst


Dr. C. Soldan werdet ihr alle sicherlich kennen durch Em-eukal. Gerade jetzt zur Herbst- und Winter- a.k.a. Erkältungszeit bieten sich die Produkte von Dr. Soldan an, daher habe ich mich gefreut als ich beim Bloggertreffen BiP16 3 Packungen Em-eukal zum testen erhielt.


Zu Dr. Soldan gehören neben Em-eukal auch Bayrischer Blockmalz, Rheila, Original Bärengarten, Kinder Em-eukal und Tex Schmelz Traubenzucker.

Granatapfel-Honig, Ingwer-Orange und die Gummidrops Ingwer-Orange erhielt ich zum testen und vor allem die Drops haben mir von Anfang an gefallen.
Die sind zwar nicht wie die beiden Lutschbonbons zuckerfrei, aber die Konsistenz in Kombination mit dem Geschmack war einfach lecker erfrischend und eben mal nicht "Halsbonbon", sondern was zum kauen. Geholfen haben die Drops auch als ich vor ein paar Wochen doch ein ziemliches Kratzen im Hals hatte. Wer bei der Arbeit viel reden muss, weiß, wie nervig das gerade da sein kann...

Mit den Bonbons bin ich gefühlt aufgewachsen ^^  Kein Wunder, so wurden die Grundsteine für das Familienunternehmen schon vor 115 Jahren gelegt.

Auch "Bayrischer Blockmalz" kenne ich schon aus Kindertagen, weckt Erinnerungen :)


Was macht ihr denn so, wenn es zur Zeit im Hals kratzt?


Ich bedanke mich für die zuckerfreien Hustenstiller und die sehr praktischen Gummidrops.



Liebe Grüße


Eure Jacky



Mittwoch, 26. Oktober 2016

Praktische Trainingshelfer von Myprotein


Wie manch einer hier schon mitbekommen hat, bestelle ich ganz gern bei Myprotein. Nahrungsergänzungsmittel wie Protein und Casein sind bei mir regelmäßig im Gebrauch und auch BCAAs & co werden bei uns immer wieder eingesetzt. Ich durfte mir dieses Mal einige Sachen aus dem Shop aussuchen, die ich euch nun gerne vorstelle.


Das Casein benutze ich jetzt sicher schon seit 2 Jahren, da ich öfters abends ins Fitnessstudio gehe und diese Art von Protein langsam in der Nacht aufgenommen wird. Die Muskeln werden auf längere Dauer mit Aminosäuren versorgt und haben in der Nacht natürlich aauch mehr Zeit zur Regeneration. Zudem sättigt Casein länger. Sicher kann man es auch tagsüber zu sich nehmen, eben wegen des Sättigungseffekts. Das mache ich auch manchmel, wenn ich weiß, dass ich länger nichts essen kann/werde. Dann gibt es einen Shake mit Casein statt Protein. Ich bevorzuge Schoko ;)


Auch das Impact Whey Protein von Myprotein benutze ich schon ein paar Jahre. Die verschiedenen Geschmacksrichtungen bieten echt viel Abwechslung. Ich halte mich an sich immer an Vanille, da man das wie Schoko super mit verschiedenen Sachen (Bananen, Beeren, Haferflocken usw) mischen kann und hole dann noch eine andere Variante dazu, zur Zeit ist das Cookies & Cream, welches ich im Magerquark gerne mag (plus Cranberries & Cashews).
Protein, also Eiweiss, braucht man für das Muskelwachstum, aber auch allgemein brauchen Muskeln Eiweiss um zu regenerieren und den Körper dauerhaft leistungsfähig zu unterstützen. Daher setzen wir bei der Ernährung auch sehr auf Geflügel & Fisch.

Den Protein Pancake Mix hat sich mein Schatz gewünscht ^^. Ich ess die Mischung auch ab und an gern zum Frühstück. Während er die Schoko-Mischung bevorzugt, bin ich eher der Ahornsirup-Mensch. Die Pfannkuchen werden angenehm dünn, sind super leicht zuzubereiten und schmecken echt lecker.

Auch die Zink und Magnesium Kapseln hat er sich ausgesucht, ich denke mal Magnesium ist jedem bekannt. Er setzt hier darauf, dass das seinen trainingseffekt unterstützt. Allgemein werden Zink und Magnesium wohl nicht ausreichend vom Körper selbst gebildet.


Nun hätte ich mich echt noch in ein paar anderen Kategorien wie den Flapjacks, Omega 3, BCAAs usw austoben können, bin aber dann bei der Fitnessbekleidung (Ladies) hängen geblieben und dachte, ein Bisschen Farbe im Kleiderschrank (ich trag fast immer schwarze Hose/BH plus farbiges Top) schadet nicht.
Myprotein arbeitet bei der Fitnessbekleidung ürbigens auch mit meiner Lieblingsmarke Under Armour zusammen, hier habe ich auch schonmal einen Sport BH gekauft.
Durch meine OP konnte ich mein neues Set jetzt nur 1x testen, aber das hat einen guten Eindruck hinterlassen. Der Stoff ist gut dehnbar, das Muster sieht gut aus und trägt auch bei "festeren" Oberschenkeln nicht auf und bequem ist ea auch, was auch beim BH sehr wichtig ist. Bei der Hose muss man nur ggf. bei tiefen Squats etwas aufpassen, aka. evtl dunkle Unterwäsche anziehen, da es doch irgendwann etwas durchsichtig wird. Aber das ist bei vielen Sport- und auch Yogahosen so...


Der BH ist vom Schnitt so, wie ich es mag, das X im Rücken, keine Polster, eher Low-Support. Nichts, das stört ;) Die Hose habe ich lieber eins größer genommen, was sich als richtig heraus gestellt hat. Bei UA trage ich sm/m (fallen groß aus), hier L. Das hatte ich hier auch bei 2 Oberteilen mal (m statt s), aber der BH passt in s wunderbar (ob da nun gut oder schlecht ist?!? ;) ). Hier helfen aber auch oft die Kundenbewertungen.



Wie gesagt, wir bestellen schon länger bei Myprotein und waren bisher vor allem mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis sehr zufrieden, zumal man auf der Facebookseite auch immer schön auf die aktuellen Aktionen hingewiesen wird ;)

Die Zahlung u.a. mit Paypal ist auch immer super easy und der Versand (DHL) erfolgt allgemein recht schnell, aber ich bestell eh immer etwas früher als ich eigentlich müsste ^^


Im Menü oben auf der Seite findet ihr übrigens auch noch einige interessante Punkte, u.a. kann nach Trainingsziel herausgefunden werden, was man bräuchte oder man kann sich in "the Zone" über Ernährung, Training usw. informieren...

Ich bedanke mich noch einmal herzlich für die Produkte!



Falls ihr Fragen habt, nur her damit, ich helf euch gerne weiter, wenn ich kann :)


Genießt die restliche Woche!


Eure Jacky





Sonntag, 23. Oktober 2016

BiP16: i+m Naturkosmetik


Naturkosmetik war ein großes Thema beim Bloggertreffen bei Eppies Testlounge.Neu für mich war unter anderem auch i+m Naturkosmetik.


Die Marke ist neuerdings auch hier in der Drogerie erhältlich, Müller und Budni haben sie z.B. im Sortiment, aber auch bei denn´s oder anderen Biomärkten könnt ihr sie finden (-> Storefinder auf der Homepage ;) ).


Ich erhielt eine parfumfreie Feuchtigkeitscreme sensitiv. Das vegane Produkt enthält Hyaloron, Jojoba, Aloe Vera und Mandelöl und hat einen super angenehmen Duft.  Gerade im Winter wird die Haut ja schnell trocken, da ist diese Feuchtigkeitscreme wirklich das richtige, vor allem für No-Make-Up-Tage, wenn die Haut mal eine Pause kriegt.

Die Creme kostet 15,90€ für 30ml und ist nur eines von vielen Produkten, die schön in Sparten unterteilt sind.
Tausendschön, Freistil Sensitiv, Berlin, Age Plus & co heißen die Linien, die auf den ersten Blick wirklich für jeden etwas bieten.

Als jemand, der sich erst seit etwa 2 Jahren mehr mit Naturkosmetik beschäftigt, kann ich gerade sagen, dass die Fair Trade Produkte hier wirklich gut aussehen und die Creme zu gefallen weiß. Der Preis hat es allerding in sich. Ich könnte mir das nicht jeden Monat leisten...


Ich bedanke mich herzlich für die Creme.


Liebe Grüße


Eure Jacky



Samstag, 22. Oktober 2016

Ein Ausflug unter Wasser: Sea Life und die Helden der Meere (*Gewinnspiel*)



"In den Themenwochen „Helden der Meere" zeigen wir Dir in unseren SEA LIFE Aquarien, welche außergewöhnlichen Fähigkeiten die Tiere haben, die derzeit über die Kinoleinwände schwimmen. Im SEA LIFE können Jung und Alt hautnah miterleben, was die Unterwasser-Bewohner so einzigartig macht." (visitsealife.com)

Anlässlich der Themenwoche waren wir heute im Sea Life Oberhausen unterwegs.


Wie ihr vielleicht wisst, stehe ich Tierparks kritisch gegenüber, der Besuch im Bioparc Valencia im Sommer war hingegen ein echtes Highlight und hat mir gezeigt, was da so gehen kann. Im Laufe einer Bloggerakkreditierung durfte ich mir das Sea Life hier anschauen und mich über Artenschutz und die Unterwasserwelt informieren.

Die SEA LIFE Großaquarien gehören zum Markenportfolio der Merlin Entertainments Group,
zu der unter anderem auch die The Dungeons, Madame Tussauds und die LEGOLAND®
Discovery Centres gehören.(Pressetext)

Hinter Sea Life stehen 3 Grundideen:
Erhalten - Retten - Beschützen.

So wird man während des Rundgangs nicht nur über die verschiedenen Tierarten informiert, über die internen Aufzuchtsprogramme aufgeklärt und spielerisch an das Thema herangeführt, sondern erhält auch Hinweise über die Möglichkeiten, die jeder Einzelne von uns hat um zm Schutz und Erhalt der Lebensräume und - wesen beizutragen.



Es ist schon seltsam, wenn einem ein Hai über den Kopf schwimmt ;)


Meine persönlichen Highlights waren die Riesenschildkröte, die Haie, die tolle Maniküre


mein kleiner Freund, der grimmige Fisch


und die allerknuffigsten Otter - waren diiiie süß! :D





In ihrem eigenen Außenbereicht toben die wirklich herrlich herum :)

Das Schwarmverhalten der Fische konnte man in einem runden Raum super beobachten. Alle schwommen im Strom rechtsrum, keiner tanzte aus der Reihe.



Die Quallen sehen auch einfach nur faszinierend aus. Kaum zu glauben, dass es hier echt gefährliche Unterarten gibt...


Eine ziemlich wichtige Botschaft, die aber nur spielerisch mit eingebaut im Rundgang eingebaut ist, uns aber allen vielleicht etwas bewusster sein sollte...

Spieglein, Spieglein an der Wand...
Abschließend kann ich sagen, dass es eine recht informative Tour war, die ich vor allem auch Kindern empfehlen kann (hier gibt es Schulklassen-Angebote). Erwachsenen wird hier bewusst gemacht, was wir im Prinzip so verbocken und wie hier in der Auffangstation und mit Nachzuchten versucht wird, gegenzusteuern.

Außerdem sind die Tiere echt toll anzuschauen und die Unterwasserwelt ist nunmal wirklich faszinierend ;)


Ich bedanke mich noch einmal für die Chance diese Tour zu erleben. Bis zum 13. November 2016 könnt ihr "Helden der Meere" noch besuchen.

Und nun kommt für euch die Chance!
>>> 
GEWINNSPIEL <<<

Ich darf 2x2 Tickets für Sea Life unter euch verlosen!
Verratet mir einfach unter dem Facebookpost, warum ihr das Sea Life besuchen wollt.
Like für meine Seite, Sea Life und den Post
Teilnahme aus Deutschland und ab 18
Ende: Freitag, 28.10.2016,  20 Uhr
(+*Tickets werden entweder postalisch zugeschickt oder der Name am Eingang hinterlegt)

Viel Glück!










Freitag, 21. Oktober 2016

BiP16: Naturacereal - Chia Cracker und andere Superfoods


Chiasamen haben sich still und heimlich in mein Leben geschlichen und haben mittlerweile einen festen Platz auf meinem Frühstücksteller - bzw. Shake. Durch das Bloggertreffen BiP16 durfte ich die Chia Cracker und Chia Shots von Naturacereal testen.


Chiasamen sind eines von mittlereile einigen sogenannten "Superfoods", die sich in den letzten Jahren etablieren konnten. Sie sind vielseitig einsetzbar und gesund. Die Balaststoffquelle in Samenform findet man mittlerweile u.a. auch beim Bäcker, man kann sie ins Müsli oder den Shake mischen, Pudding machen, sie auf den Salat geben usw.

Nun aber zum Produkt ;)
Die Cracker sind super lecker. Einer ist selbst nochmal teilbar, sodass man leicht mundgerechte Happen nehmen kann. Ich habe mir die Cracker als Snack zur Arbeit mitgenommen und hier immer 3 "Scheiben" gegessen, da sie ja auch nicht ohne Kalorien sind ;)
Das war von der Menge aber auch schon vollkommen ausreichend um die Zeit bis zur Pause zu überstehen...

Die Shots wären super praktisch im Urlaub. So konnte ich mein Frühstück ein bisschen aufmotzen. Die Portionen sind gut bemessen, die Tütchen halten einiges aus, es gibt also kein Samenwirrwarr in irgendeiner Tasche.

Naturacereal hat auch eine schöne Auswahl an anderen Superfood-Produkten im Sortiment: Goji, Quinoa, Kokos & co findet ihr hier.

Wer sich für das Thema interessiert, ist hier schon einmal gut aufgehoben.


Vielen Dank noch einmal für die Testprodukte.


Liebe Grüße


Eure Jacky

AUKEY Sport Bluetooth Kopfhörer


Von AUKEY darf ich euch in nächster Zeit einiges vorstellen. Den Anfang möchte ich mit den Sport Bluetooth Köpfhörern machen, die ich im Fitnessstudio und beim Yoga Zuhause getestet habe.


Musik spielt bei mir eine große Rolle: Sie motiviert beim Sport, macht morgens wach, untermalt eine schöne Yogastunde, beruhigt, belebt, erinnert...
Kabel stören leider oft. Daher habe ich mich sehr gefreut als ich diese Kopfhörer erhielt. Da ich z.B. einiges an Yogamusik auf dem Handy habe, konnte ich so meine Stunden in Ruhe vorbereiten ohne mich zu verknoten und ohne das Männlein zu stören, wenn er nach der Nachtschicht schlafen will. Davon abgesehen, dass er ohnehin kein großer Fan von Yogamusik ist ;)

Die Kopfhörer kamen mit einer Menge Zubehör. Verschiedene Aufsätze natürlich, damit man auch die richtige Größe für sein Ohr wählen kann, sowiediverse Ohrbügel, damit sie auch besser halten. Natürlich war auch ein USB-Kabel zum laden dabei. Ohne Strom geht hier nichts ;)


Die Kopfhörer kann man ganz leicht an und aus schalten, es kommt eine Ansage, wenn sie an oder aus gehen. Dazu kann man die Lautstärke auch am Kopfhörer selbst, sowie eben am Handy einstellen.

Die Soundqualität finde ich super, aber natürlich würde ich grundsätzlich bei bassstarken Nummern immer etwas leiser schalten.

Das Kabel der Kopfhörer ist relativ lang, aber da ich es meistens im Nacken trage (außer bei Squats, da liegt die Stange ja auf den Schultern), stört das nicht.


Da sich das Männlein vor einiger Zeit ebenfalls Bluetooth Kopfhörer gekauft hat, die eiiiniges gekostet haben, aber an sich ja wohl keine "Specials" im Vergleich haben, kann ich euch die hier echt ans Herz legen. Für um die 20€ (klick) sind sie in dem Bereich echt günstig.
Er hört übrigens nicht nur Musik, sondern diverse Podcasts, die er sich aufs Handy geladen hat, in seinem Fall meist Motivation fürs Gym und Trainingstipps bzw neue Impulse. Auch eine Idee ;)


Ich kann euch vielleicht auch soviel verraten, dass ich hier noch eine zweite, ungeöffnete packung mit denselben Kopfhörern liegen habe, aber dazu in den kommenden Wochen mehr ;)


Ich bedanke mich herzlich für die Kopfhörer.



Kommt gut ins Wochenende! :)



Eure Jacky


Montag, 17. Oktober 2016

BiP16: Lack & Lashes - Kure Bazaar und RevitaLash


Beauty war beim Bloggertreffen BiP16 natürlich auch ein großes Thema, so durfte ich unter anderem Lacke von Kure Bazaar und das Wimpernserum von RevitaLash testen.


Von kure Bazaar gab es einen Unterlack, den Lack in der Farbe Afrika (Orange) sowie einen Top Coat.
Orange ist nicht ganz meine Farbe, aber zu Halloween bietet sich hier ja einiges an ;)
Base und Top Coat mag ich sehr gerne. Den Base an sich nimmt man nach dem Trocknen optisch so gut wie gar nicht wahr, der Top Coat glänzt schön.

Alle sind für je 21,50 CHF erhältlich, umgerechnet etwa 19,76€ (17.10.16).

Kure Bazaar hat natürlich noch mehr im Sortiment. Lacke in tollen Farben, Nagellackentferner und Pflege.



Das Wimpernserum wird 1x täglich mit dem dünnen Pinsel unten am Wimpernkranz aufgetragen, das ist wirklich einfach :)
Die Wimpern werden voluminöser, was ich anfangs erst nicht gemerkt habe, da ich eh recht viele und lange habe ^^
Ich habe das Auftragen einfach morgens in die Routine mit eingebaut.
Das Serum kostet 49,50€ pro 1 ml, ist aber super ergiebig. Wer wirklich Probleme mit wenig /kurzen Wimpern hat, kann hier vielleicht Hilfe finden.
Auch für die Augenbrauen, Haare und Sonnenbräune bietet RevitaLash Produkte an, die interessant aussehen.
Wer sich nun übrigens fragt, ob das Serum nicht in den Augen brennt o.ä. ... ich weiß es nicht. Ich war anfangs auch  skeptisch, da meine Augen recht empfindlich sind und ich ja meist auch Kontaktlinsen trage, aber das Auftragen war echt easy... nichts reingelaufen, alles okay bisher ;)



Ich bedanke mich für die Produkte.



Eine schöne Woche euch noch! :)



Eure Jacky


Sonntag, 16. Oktober 2016

BiP16: neobio 24-h-Balancecreme



neobio bietet Naturkosmetik aus umweltbewusster Herstellung mit kontrolliertem Anbau. Durch das Bloggertreffen BiP16 durfte ich die 24-h-Balancecreme testen.


Meinen leichten Hang zu Lotionen und Cremes dürfte hier schon durchgesickert sein. Am Körper darf ran, was gut pflegt und duftet, im Gesicht bin ich empfindlicher. die leichte Tages- und Nachtpflege mit Bio-Aprikosenkernöl und Hibiskus gleicht aus, während Bio-Sheabutter und - Sojaöl verwöhnen und pflegen.

Die Creme lässt sich super verteilen und hat einen angenehmen, zarten Duft. Speziell für fettige und Mischhaut ist die vegane Creme gut, denn sie hinterlässt tatsächlich keinen Fettfilm, sondern nur ein zartes Gefühl auf der Haut. Ein Bioprodukt und zertifizierte Naturkosmetik, das nicht an Tieren getestet wurde und dazu noch versucht den Verpackungsmüll möglichst gering zu halten und für unter 4€ erhältlich ist?!? Geht anscheinend doch. Also falls sich die Creme im Langzeittest bewährt, ist das echt eine tolle Alternative.


Bei neobio findet ihr aber natürlich noch mehr Produkte aus dem Bereich, wer sich für vegane Pflege interessiert... :)


Ich bedanke mich herzlich für das Testprodukt.


Alles Liebe



Eure Jacky


Samstag, 15. Oktober 2016

BiP16: Intervall Waschmittel


Saubere Wäsche ist uns ja wohl allen wichtig. Bei so einigen Sachen ist hier Spezialwaschmittel nötig. Beim Bloggertreffen Bip16 erhielt ich ein gemischtes Paket an Textilpflegeprodukten von Intervall.


Die Produkte, die nur im Fachhandel oder online erhältlich sind, machen so schon einen guten Eindruck. Simple Verpackung mit der klaren Ansagen für was das jeweilige Produkt gedacht ist.

Reine Seide, farbige Gardinen, Microfasern/Synthetisches, Baumwolle, Wolle/Cashmere, Bademoden/Microfasern (100ml für unterwegs), weiße Wäsche und weiße Gardinen wurden in meinem Paket bedacht.


Einige Packungen habe ich weiter gegeben, da wir z.B. kein Cashmere haben. Über das Waschmittel für weiße Wäsche hat sich das Männlein am meisten gefreut, da er doch ein paar weiße Sachen hat (ich aufgrund Hautton-Unverträglichkeit eher weniger) und diese nun gesammelt durchgewaschen wurden. Es enthält einen leichten Aufheller, was seinen Unterhemden zu Gute kam.
Das ist auch unser Lieblingsprodukt geworden. 4 Beutel (200g) kosten hier 6,20€. Die anderen Mittel variieren im Preis zwischen ca. 4,60 und 9,70€ (100ml - 250ml).

Die phosphatfreien Produkte findet ihr wie erwähnt online oder im Fachhandel.


Ich bedanke mich für die Waschhilfe (und Mehrarbeit ;) ).



Liebe Grüße


Eure Jacky


Montag, 10. Oktober 2016

BiP16: Snack it! Gonat´s, No-Ni-Nu, Päx


Beim Bloggertreffen BiP16 bei Eppies Testlounge erhielten wir auch einige praktische Snacks für unterwegs. Gonat´s , No-Ni-Nu und Päx bieten jeweils auf ihre Weise leckere und gesunde Knabbereien für den kleinen Hunger zwischendurch.


Meine Nummer 1 hier ist Gonat´s, da es u.a. speziell für aktive Menschen/Sportler entwickelt wurde. Die naturbelassene Bio-Dattel-Kugel liefert Engergie und Vitamine, enthält dabei nur 8 natürliche Zutaten und kommt im praktischen Sachet daher. 1 Packung mit 3 echt super leckeren Kugeln kostet 2,40€.


Von No-Ni-Nu erhielt ich 2 Riegel der Mischung Orange-Mango-Banane. Auch hier steht das Thema Sport ganz oben, der Riegel ist wie Gonat´s vegan und ebenfalls eine leckere Energiebombe. Hier gibt es noch 2 weitere Geschmacksrichtungen, ein Riegel (50g) kostet ab 2,25€.


Päx bietet Trockenobst und - gemüse 2 go. Ich hatte Apfel-Ananas-Erdbeere zum probieren und fand es ganz lecker, aber nicht besonders energiespendend, was mir bei meinen Snacks schon wichtig ist. Der 20g-Beutel kostet 1,10€, 200 Gramm gibt es für 9,90€.
Päx hat eine schöne Auswahl an getrockneten Früchten und verschiedenen Gemüsesorten. Paprika und Zucchini finde ich hier interessant, beim Obst hat mir Erdbeere schon richtig gut geschmeckt.


Ich finde es allgemein ziemlich klasse, dass sich zur Zeit offenbar immer mehr Unternehmen auftun, die sich Gedanken um gesunde Snacks machen. Das macht mir das Leben schon durchaus angenehmer ;)

Vor allem findet hier auch jeder was für seine Vorlieben.


Wenn euch der ein oder andere Snack nun näher interessiert, schaut doch gerne einmal dort vorbei.



Liebe Grüße



Eure Jacky



BiP16: Joils


Joils schickte die Teilnehmer des Bloggertreffens BiP16 auf eine aromatische Reise. Jeder erhielt ein Öl zum testen, bei mir landete die Wellness-Mischung "Ibiza".


Mit Amyris, Citronella, Japanischer Minze, Orange und Lemongras ist "Ibiza" (9,95€/10ml) eine erfrischende Mischung und anregend und entspannend zugleich.


Joils bietet 100% naturreine Öle für Duftlampen oder auch als Massageöl. Hier richten sich die Variationen den Namen entsprechend aus, Indien z.b. ist eher würzig-lieblich, eben orientalisch angehaucht mit Sandelholz & co.
Die Öle gibt es in 10ml oder auch 30 ml-Fläschchen. Die Massageöle gibt es auch in 100ml, hier finde ich Lavendel sehr ansprechend. Die Öle gibt es auch als Airsprays. Wer es also lieber direkt in den Raum sprüht, der wird hier fündig. Und auch an Saunagänger wird gedacht, was sich bei diesen Düften auch anbietet.
Wer keine Duftlampe hat kann diese oder einen Difuser ebenfalls bei Joils direkt mitbestellen.

Ein komplettes Wellnessprogramm eben für Zuhause!

Macht euch doch einfach selbst einmal ein Bild ;)


Ich bedanke mich für das Testprodukt.


Kommt gut in die Woche!


Eure Jacky




Samstag, 1. Oktober 2016

Lancôme - cremig & chic in den Samstag Abend



Neulich erreichte mich ein interessantes Päckchen von Douglas: Lancôme. Bis jetzt hatte ich immer viel gehört, aber nichts getestet. Nun war ich neugierig ;)


In der hübschen Verpackung versteckten sich Blush, Lippenstift, Make Up und ein Spiegel.


Vor allem der Lippenstift hat es mir angetan. "Absolut Rouge - glänzend" in der Nounce 202 Nuit & Jour spendet Feuchtigkeit und hat einen tollen dezenten Ton.


Stilvoll und auch noch passend zu meinem Naturton abgestimmt ;)
31,99€


Der Blush Subtil Cushion (022 Rose Givrèe) in cremiger Textur mit Pad zum auftragen darf bei mir und meiner blassen Haut zwar nicht zu dick aufgetragen werden, aber auch hier gefällt mir der Ton und für ein Abendmakeup ist er genau richtig. Da ich zur Zeit ohnehin eher zu cremigen/flüssigen Blushvatianten greife, passt das auch wieder super.
 39,99€


Das Make Up "Teint Idole Ultra Cushion" wird durch Druck auf das Kissen sparsam abgegeben. Eine schöne Variante, bei der auch nicht zu viel rumgeschmiert wird. Ich habe hier 03 Beige Pêche erwischt, dunkler dürfte es nicht sein. Das Ganze war (auf Bild 2 noch zu sehen) extra verpackt. 42,99€


Ich muss schon zugeben: Das ganze Set ist echt klasse, die Textur super und die Töne sind sehr ansprechend.
Auch bei der Gestaltung hat man sich was einfallen lassen, der Lippenstift fällt mir hier wieder besonders auf.

Der Preis der einzelnen Produkte ist ziemlich stolz, aber ich kann schon verstehen, warum die Frauen, die sich das eben leisten können, gern zu Lancôme greifen.


Ich bedanke mich für diesen schönen Test.



Liebe Grüße


Eure Jacky