Donnerstag, 26. Mai 2016

BiP16: Fairy Box April 2016



Beim Bloggertreffen von Eppis Testlounge waren auch verschiedene Boxen vertreten. Wir beschlossen, diese nicht aufzuteilen, sodass jeder eine ganze Box mit nach Hause nehmen konnte. In meine Hände fiel die Naturkosmetik-Box schlechthin: Die Fairy Box. Auf die hab ich ehrlich gesagt schon etwas länger ein Auge geworfen und so war die Freude doch groß, als ich die April-Ausgabe mein Eigen nennen konnte ;)


Wie immer hübsch verpackt lockt das Vögelchen direkt zum Unboxing ;)

Enthalten waren dann


Masmi Bio Kosmetikpads, Originalgröße mit 80 Stück (1,99€)
Unique Feuchtigkeitsspülung, Sondergröße 50ml (4,50€)
Unique Feuchtigkeitsshampoo, Originalgröße 250ml (10,99€)
Eyeshadow Palette puroBIO, Originalgröße 3,5g (12,99€)
ecowell Liquid Facial Soap, Originalgröße 150ml (17€)


Die Palette von puroBio ist richtig schön verpackt und beinhaltet eine tolle Farbauswahl.



Perfekt für den Sommer und weichere Akzente im Smokey Eyes-Stil.


Die ecowell Facial Soap macht mich richtig neugierig, da hier pflegendes Olivenöl und nährendes Vanilleöl im Spiel sind.


Insgesamt finde ich die Mischung gut gelungen, auch wenn sich alles überhalb der Halsregion abspielt. Gesichts- und Haarpflege /kosmetik in einer gut abgestimmten Box, auch wenn ich mir vielleicht noch eine Lotion o.ä. für den "restlichen Körper" gewünscht hätte. Meckern auf hohem Niveau ;)

Der Wert der Box liegt übrigens bei 47,47€, wenn man nach den angegebenen UVPs geht.
Die Box mit tierversuchsfreien Pflege- und Kosmetikartikeln erscheint monatlich und kostet als Einzelbox 23,90€, im Abo 19,90€.


Ich bin wirklich sehr angetan von den Produkten, vor allem die Lidschattenpalette gefällt mir sehr.


Vielen lieben Dank an Fairy Box für die gesponserte April-Box!




Liebe Grüße



Eure Jacky

Sonntag, 22. Mai 2016

BiP16: Coco Juice von Dr. Antonio Martins



Die Cocosnuss ist in verschiedensten Formen aktuell ja echt in aller Munde: Cocos Öl oder Milch werden gerne zum Kochen verwendet, Kokos Wasser steht bei den Getränken hoch im Kurs. Ich kenne es jetzt aus dem Yoga- und Fitnessbereich, wo Kokosprodukte seeehr angesagt sind.
Beim Bloggertreffen BiP16 bekamen wir je 3 Flaschen coco juice von Dr. Antonio Martins.



- coconut with sun-drenched thai mango flavour  (Mango)
- coconut (pur
- coconut with green tea and white peach flavour Grüntee & Weißer Pfirsich)


 Ich bin ja ohnehin ein Kokos-Fan und koche auch echt gern mit Kokos-Milch. Auch das ein oder andere Kokos-Getränk habe ich schon probiert. Persönlich schmeckt mir der pure Drink/Saft am Besten, aber auh die Varianten mit Mango bzw. Grüntee und Weißem Pfirsich finde ich lecker.




Wertetechnisch finde ich die Erfrischungen auch vollkommen in Ordnung, auch wenn hier 2,6g Zucker/100ml enthalten sind - das ist aber gaaaar nicht im Vergleich zu dem, was man (außer Wasser) so täglich zu sich nimmt ;)

Auf der Homepage wird schön ersichtlich, wie alle Produkte hergestellt werden und wie die Kokosnuss verarbeitet wird. Diese Einblicke finde ich in er heutigen Zeit sehr sympatisch.


Kaufen kann man die Produkte von Dr. Martins u.a. bei Edeka, Müller, denn´s und Rewe oder aber über amazon bestellen. 8 Flaschen des Bio Getränks á 330ml kosten hier 17,90€.


 Ich möchte mich recht herzlich für die Flaschen bedanken.



Liebe Grüße



Eure Jacky


Mittwoch, 18. Mai 2016

BiP16: rest Relaxation Drink



Durch das Bloggertreffen #BiP16 bei Dennis und Eva konnte ich den rest Relaxation Drink kennen lernen. Dieser soll uns einen Moment der Ruhe im stressigen Alltag versüßen.


Optisch finde ich die Dosen schon einmal sehr ansprechend gestaltet. Schlicht und entspannt und doch mit einem wiedererkennbaren Logo.

Der Drink selbst enthält weder Koffein noch Konservierungs- oder Farbstoffe. Stattdessen basiert er auf natürlichen Inhaltsstoffen und Frucht- und Direktsaft.


Mit Ingwer, Cranberry, Orange und Limette ist mein Geschmack schon direkt getroffen. Was mir allerdings aufstößt ist der Zucker...

Für 2,25€/Dose ist der Drink nun auch nicht soo günstig, aber für ab und an mal schon lecker.
Ich habe meine Dosen auf Bahnreisen mitgenommen, da sie natürlich auch schön handlich sind und eine Erfrischung in der Bahn ja durchaus mit muss ;)


Wie gesagt, an sich finde ich die fruschtigen Inhaltsstoffe lecker und auch geschmacklich ist der Drink schön erfrischend. Zuckergehalt ("nur 7,7g/100ml") und Preis sorgen aber für Zurückhaltung.


Die Idee hinter dem Ganzen finde ich wunderbar. Wer ist nicht gestresst oder braucht irgendwann einmal eine Auszeit?

Da ich bei der Händlersuche in meiner Umgebung aber leider nicht fündig wurde und ich Lebensmittel nicht wirklich online bestelle, erübrigt sich die Frage des Nachkaufs für mich ohnehin erst einmal.


Wie siehts bei euch aus? Habt ihr den Drink schon probiert oder selbst ein Rezept?



Liebe Grüße



Eure Jacky



Mittwoch, 11. Mai 2016

CALYANA by AIREX - rutschfest durch die Yogastunde



touch happiness“ ist das Motto von CALYANA, welches als Wort widerum abgeleitet wurde vom Sanskrit-Wort „kalyana", das unter anderem Schönheit, Glück und Wohlbefinden bedeutet.


Wie einige von euch ja sicher noch wissen, war ich im April wieder bei der Fibo. Hier erhielt ich auch eine Yogamatte von CALYANA, die ich euch nun gerne vorstelle.



Im vergangenen Jahr habe ich ja die Yogalehrerausbildung gemacht und nebenbei auch im Studio inkl. Shop gearbeitet. Wie viele Yogis hier auf der Suche nach der „richtigen“ Matte waren, ist schon erstaunlich. Marken gibt es einige, Formen, Farben, Unterschiede in Gewicht und Grip natürlich auch.

Vor ein paar Monaten kam ich dann erstmals in Kontakt mit den Matten von CALYANA. Mit einem Gewicht von 1,7 bis 2,35 kg sind die in der Welt der Matten wirklich als Leichtgewichte anzusehen.

Mattenproben der 3 Sorten
Aktuell gibt es von CALYANA 3 Modelle. Die Matten CALYANA Professional Yoga (steingrau), Prime Yoga „Earth“(Limonengrün/nussbraun) uns Prime Yoga (Ozeanblau oder lila) unterscheiden sich in Gewicht, Farbe, Größe und auch in den Nutzeigenschaften. Die Professional ist etwas dicker, dementsprechend noch „sanfter“ zu vorbelasteten Knien, und wiegt 2,35kg. Der Grip (also Anti-Rutsch) ist hier am besten, wobei die anderen beiden auch eine super Haftung bieten. Mein Favorit in grün/braun ist mit 1,8 kg wirklich super leicht für eine Matte in dieser Größe (ich nehm sonst ja nur meine sehr dünne Reisematte mit), sieht toll aus und bietet auch die gewünschte Anti-Rutsch-Wirkung beim Yogen. Die ozeanblaue Variante von Prime, die ich nun freundlicherweise zum Testen bekam, wiegt gerade einmal 1,7 kg und ist eine tolle Basismatte für alle Yogaarten.


Ich habe nun (direkt nach meiner kleinen Op) die ozeanblaue Prime Yoga Matte ausgiebig getestet, aber auch die zweifarbige habe ich im Studio schon ausprobiert (unter anderem im Bericht zu der Onzie-Hose ;) )und muss echt sagen: Ich Gegensatz zu manch einer teureren, schwereren Matte auch bekannter Yogamarken rutsche ich hier wirklich nur sehr wenig, wenn überhaupt und leicht zu reinigen ist sie zudem.




Ob ich nun einen herabschauenden Hund länger halten musste oder im Krieger 2 ein paar Atemzüge stand, mein Stand war fest und stabil ohne, dass sich meine Füße in die Matte krallen mussten oder meine Hände wegflutschten. Deshalb könnte die Linie auch für die interessant sein, die mit schwitzigen Händen zu kämpfen haben. Hier hat man im Normalfall ja ohnehin meist ein kleines Handtuch zum Abwischen dabei, aber auch eine Matte mit gutem Grip macht hier sehr viel aus. Auch Yogis mit Knieproblemen sind mit diesen Matten gut beraten, da sie eine angenehme Dicke haben. Die Anfänger-Matten, die es oft für 15, 20€ zu kaufen gibt, sind letztendlich oft nicht das, was man auch weiter benutzen will, wenn man sich dann entscheidet, richtig ins Yoga einzusteigen oder regelmäßig zu üben. Dann muss eine „gescheite“ Matte her, die auch eine Zeit lang die Belastungen des Yoga-Praktizierens aushält. Hier sind die Calyana-Matten eine tolle, noch recht frische Alternative zu den ja schon fast Traditions-Marken (die ich hier aber auf keinen Fall irgendwem ausreden will ;) )



Das ganze Rad braucht besonders viel Stabilität

Und wer sich nun nicht sicher ist, ob eine „neue“ Matten-Marke schon so gut sein kann, dem sei gesagt: Hinter CALYANA steckt AIREX, ein Sportartikelhersteller, der vor allem auch im Mattenbereich so mancher Fitnessstudios zu finden ist und dementsprechend auf einige Erfahrung in dem Gebiet zurück greifen kann ;)

Auf den Facebookseiten und Homepages beider Marken findet ihr übrigens auch schöne Übungsanleitungen, falls ihr euch für das Thema interessiert oder eine kleine Inspiration sucht.


Entspannte Grüße


Eure Jacky



Montag, 9. Mai 2016

BiP16: Kreatives Geschenk gefällig? Geschenkidee hilft!



Für das Bloggertreffen BiP16 bei Eppis Testlounge durfte sich jeder etwas bei Geschenkidee aussuchen. Bei mir MUSSTE der Tussi on Tour- Pyjama mit.



Ich habe ja schon den pinken Tussi on Tour Werkzeugkoffer, der mir immer noch treue Dienste leistet. Da ich ohnehin einen neuen Pyjama brauche, habe ich mich doch mal selbst beschenkt und mir das richtig knallige Teil gegönnt ;)


Super bequem ist er und im Sommer kann man ja auch mal nur das Oberteil zum schlafen tragen. 
Die erste Wäsche hat er auch gut überstanden ohne auszubleichen oder abzufärben.

Die seitliche "Tussi on Tour"-Applikation ist auch schön gemacht und nicht zu groß.

Pink ist zur Zeit meine gute-Laune-Farbe, da ich in den Wintermonaten immer etwas grummelig werde XD

Bei geschenkidee.de findet ihr natürlich noch viel mehr. Die Suchoptionen sind sehr vielfältig und die Kategorien prall gefüllt mit ausgefallenen Geschenken. Und nicht nur Materielles wird geboten, auch Erlebnisgutscheine können erworben werden.

Die Versandkosten betragen 4,90€, ab 50€ entfallen sie innerhalb Deutschlands.


Ich habe auf jeden Fall schon so ein, zwei Sachen im Auge, die ich mir/uns/jemandem gerne einmal gönnen möchte.



Wie kreativ seid ihr denn überhaupt beim schenken?



Habt eine schöne Woche! :)



Eure Jacky





Montag, 2. Mai 2016

#BiP16 Blog im Pott - Bloggertreffen bei Eppis Testlounge


Am Samstag war es soweit: Das Bloggertreffen "Blog im Pott" bei Eppis Testlounge fand statt. Nach der Arbeit ging es als Nachzügler nach der Arbeit direkt zur Bahn um noch ein paar nette Stunden mit allen zu verbringen.

Grafik: Eppis Testlounge

Unter dem Hashtag #BiP16 werdet ihr hier in den kommenden Monaten nun die Berichte zu den Sponsoren finden, die sich freundlicherweise an dem Treffen beteiligt haben.
Aber nicht nur bei mir, sondern auch bei den anderen Bloggern:

Foto: Petra Helene



Dennis, Eva und Fela: www.eppis-testlounge.de
Anna: www.misseskleinewelt.de
Perdita: persustestet.com
Carina: www.testimony1990.de (Familiengeschnupper)
Petra: petrahelene.blogspot.de (Helenes Welt)

Nachdem ich wie gesagt etwas später zu der Runde traf, hatte Eva schon einen Riiiiesen Karton für mich gepackt - und das war ja noch nicht alles ;) Aber so blieb auch noch schön Zeit um sich zu unterhalten, Kuchen und Muffins zu essen und mit Rufus zu tollen.

Der war am Ende auch ordentlich platt. Ist eben doch nicht so leicht mit so vielen schnatternden Frauen um sich und Dennis allein konnte das auch nicht auffangen ;)



Wie das nun so bei Bloggertreffen ist, gibt es manch ein Produkt, über das man sich mächtig freut und dann gibt es wieder "nur" Proben, die man gerne testet, aber vielleicht keinen ganzen eigenen Bericht für 1x cremen macht, das werde ich euch dann zusammenfassen.

Bis jetzt habe ich erst einmal Ordnung geschafft, sortiert und fotografiert und mir einen ersten Überblick verschafft - jaaa, und auch schon was gegessen ;)


Folgende Sponsoren werden wir euch nun nach und nach vorstellen, bzw. die ersten beiden Berichte konntet ihr hier auch schon lesen.

- Bag of Sweets
- Natur Lex
- 85Produkts / Tassen
- Zak ! Designs
- Joils
- Intervall Waschmittel
- delta-pronatura (Dr. Beckmann)
- Seifenmanufaktur Siebert
- Rausch Herbal Cosmetics
- Huebner-Vital
- Dr. Soldan
- Schneekoppe
- danke-bitte
- Ankerkraut
- Byodo
- ShokoMonk
- ColaRebell
- Vivani-Schokolade
- Ölmühle Fandler
- Beltane
- Bioteaque
- Sin No 8
- Die Räucherei
- NaturaCereal
- Jalall Dor
- Jahnke Süßwaren
- Alva Naturkosmetik
- i+m naturkosmetik
- Louis Widmer
- Ulric de Varens
- Callusan Greppmayer
- Marabu-markenvertrieb / Montagne-Jeunesse
- Manufaktur Zartgefuehl
- Gala Kerzen
- Havelwasser
- Griesbacher / Alwa (Winkels)
- Deinhard
- greenic-bio
- Moringaid
- Tee vom kap
- GoMo Inodrink
- Green Coco Dr. Antonio Martins
- Notfallsets
- Coocazoo-Rucksack
- Wir machen Druck
- Hansen Obst
- Frucht24
- Fairy Box
- 3 Elfen
- Amigo
- Apeiron
- Atlantic Fresh
- Biodroga BCG Cosmetic
- Bic Kids
- Bioturm
- Brandnooz
- Bring mir Bio
- Clara Teeversand
- Dr. Jacobs Medical
- Geschenkidee
- Gonats
- Höhenreiner
- Knallköm
- Löschzwerg
- Lotao
- Maharashi Ayurveda (ayurveda.eu/)
- Merasan
- My Couchbox
- NeoBio
- No-Ni-Nu
- Nudossi
- Ottomann
- Oxo
- Päx
- Panoramaknife
- Restdrink
- Schapfenmühle
- Spielberger
- Volt Power Cola
- Weintor
- Dr. Grandel
- Cura Cosmetic - Judith Williams
- Snackbaron
- Artemis
- Aspermühle
- Cheesepop
- Bazaar + revitallash advanced
- Anny
- Amarantus Lounge
- Names4ever


Als Letztes und sicherlich Allerwichtigstes möchte ich den lieben Eppis noch einmal herzlich für die Einladung und die Mühen danken!


Ihr dürft gespannt sein! :)


Viele Grüße



Eure Jacky