Dienstag, 5. April 2016

VILSA Spritzer - heute schon genug ggetrunken?



Ja, der Sommer rückt näher, daher gibt es diese Woche sommerliche Posts.
Grundsätzlich soll man ja immer ausreichend trinken, im Sommer aber natürlich noch ein bisschen mehr auf die tägliche Flüssigkeitsversorgung achten.

Ich greife viel auf Wasser und Tee zurück, aber auch Mischgrtränke finde ich recht interessant, da diese eben für Abwechslung beim Geschmack bieten.

Daher habe ich mich vor einiger Zeit schon sehr über das Testpaket von VILSA gefreut.
Der Spritzer mit der Geschmacksrichtung Maracuja erreichte mich im Sechserpack und gab mir damit genug Raum um mir ein Bild zu machen...



Geschmacklich finde ich den Spritzer recht interessant, spritzig, wie der Name verspricht und auf jeden Fall erfrischend.
Auch die Flaschengröße von 0,75 Litern finde ich passend für unterwegs.


Was bei mir nicht so gut ankam, war der Zuckergehalt im Getränk. Ich versuche hier doch sehr aufzupassen und hab das dann doch schon ordentlich gemerkt. Allerdings bin ich hier auch etwas empfindlich, da ich allgemein Zucker wenn, dann meist bewusst zu mir nehme und von einer "Überdosis" auch schnell hyper werde ;)

Für andere sind die 3,5g pro 100ml wieder nix, auch wenn man das schön auf die 750ml hochrechnen kann ;)



Für ab und an finde ich den Spritzer gut und mich hat er beim Hausputz auch sehr erfrischt und angetrieben...


Ich werde mir aber doch lieber wieder das Wasser in den Kühlschrank stellen und mich so erfrischen.



Liebe Grüße



Eure Jacky






1 Kommentar:

  1. Finde deinen Bericht wirklich gut ich bin ehrlich ich mag kein Mineralwasser mit Geschmack

    AntwortenLöschen