Montag, 11. Januar 2016

BT01PtmS: Schäumende Erotik mit dem Wannenbuch?



Ich mag Goethe. Vor allem einen Gedichtband, den ich - zugegebenermaßen schon recht zerschlissen - im Regal stehen habe.  Mit dem Wannenbuch "Goethe erotisch" gab es dann allerdings mehr Schäume als heiße Träume in meiner Wanne...


Ich durfte ja bereits einmal ein Wannenbuch probelesen, das Konzept hat mir gefallen, das Buch war damals nicht so meins... Nun bekam ich dank Nicoles Bloggertreffen abermals die Gelegenheit. "Goethe erotisch"... da stelle ich mir eine von Goethes Geschichten in abgewandelter Form vor...

War es nicht.

Stattdessen war es eine recht sachliche Kurzzusammenfassung von der ein oder anderen Liebschaft Goethes mit Verweisen auf Textpassagen. Mäh. Ich weiß, "mäh" ist kein Urteil. Aber hinter diesem Titel steckt doch soooo viel Potenzial. Und dann noch in der Wanne lesen... Hmmmm ;)

Naja... waren dann recht "informative" 15 Minuten... dann war der Schaum auch weg und das Wasser kalt. Und ich ernüchtert.







Wie gesagt, ich finde die Idee des Wannenbuchs echt gut, aber irgendwie hab ich wohl die falschen Erwartungen XD

Schöne Deko ist es jedenfalls...


Alles Liebe


Eure Jacky




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen