Samstag, 30. Januar 2016

BT01PtmS: Falksalt



Falksalt bietet Fingersalz in den verschiedensten Geschmacksrichtungen. Dank Nicoles Blogertreffen duften wir 3 Sorten testen.


Zunächst einmal habe ich noch nie Fingersalt benutzt, fand es in den Kochsendungen aber immer klasse. Jetzt selbst einmal damit herumzuexperimentieren war schon klasse.

"Chipotle" habe ich dem Männlein überlassen - Jalapenos bringen mich meistens zum weinen, während er voll darauf steht ;) Auch in diesem Fall - er hat echt gerne damit gekocht!


"Citron" ging an meinen Chef, da er so richtig gerne frischen Fisch kocht und das super dazu passt. Er war auch ganz angetan von der zitronigen Frische.


"Wild Garlic" habe ich schließlich benutzt um meine Fleisch-Gemüse-Mischungen aufzupeppen.
Bärlauch mag ich recht gerne, auch wenn ich es selten esse.


Ich verstehe Jamie Oliver & co (habe ich früher echt regelmäßig geschaut :) ), dass sie gerne mit Fingersalz kochen - es macht irgendwie echt mehr Spaß als mit den "normalen Sachen". Und 7,90€ für eine 125g-Packung sind auch echt in Ordnung, da es mMn schön ergiebig ist.

Außerdem hat Falksalt auf der Homepage zu jedem Salt auch ein paar Rezeptideen - klasse! :)


Ich freue mich über die Abwechslung in der Küche und sage nochmals Danke!



Liebe Grüße



Eure Jacky


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen