Freitag, 14. November 2014

Badebücher: Lesespaß ohne Büchernass... Die Edition Wannenbuch im Test



Kennt ihr Das? Man liegt entspannt in der Badewanne mit einem guten Buch in der Hand... und plötzlich ist es nass -.- Ich finde sowas immer recht ärgerlich. Abhilfe schaffen könnten hier die "Badebücher". Edition Wannenbuch gab mir ein Exemplar zum Testen.




"Badenixe sucht Traumfigur" beinhaltet jaaaaa... richtig: Fitnessübungen für die Wanne!
Ich hab das natürlich einmal ausgiebig getestet ;)




Das Buch von den Sportwissenschafterinnen Dr. Regina Roschmann und Jacqueline Böhr soll in 15 Minuten (also relativ normale Badedauer) durchgelesen sein. Es werden Übungen beschrieben, die unter anderem die Bein/Po-Gegend trainieren soll...



Ich hab ja so ein Wenig Erfahrung in Sachen Fitnessstudio, gehe brav zum Yoga und gebe Pilates-Stunden. Die beschriebenen Übungen machen auf dem trockenen durchaus Sinn, die mach ich auch mit meinen Kursteilnehmern... In der Wanne fand ich das Ganze aber ehrlich gesagt etwas kompliziert... Ich hab zwar Anti-Rutsch-Sternchen unterm Hintern gehabt, aber bei der ein oder anderen Übung waren die dann auch nicht sooo hilfreich. Auch der Versuch, die Übungen durchzuführen ihne das Bad in tiefe Nässe zu stürzen war dann doch nervig. Mein Hauptkritikpunkt ist aber wohl: Bei solchen Übungen geht es darum, die muskeln anzuspannen, die Tiefenmuskulatur zu fördern. Danach kann man zur Entspannung und um Muskelkater vorzubeugen ein warmes Bad nehmen oder saunen. Werden die Übungen jedoch gleich im Warmen durchgeführt, geht mMn ein Wenig der Effekt verloren... (unabhängige Sportwissenschaftler können mich hier gern korrigieren ;) )




Zumindest mit der Version des Wannenbuchs bin ich daher nicht sooo zufrieden :( Es gibt aber noch einige Ausgaben wie "Mord unter Null" oder "Goethe erotisch", die als relativ normales Buch dann ohne "Action" einfach zum Lesen da sind. Und dabei wirklich nicht durchnässt werden. nd bei einer guten Geschichte lässt es sich in der Wanne doch wirklich gut entspannen ;)

Fazit:

Die Idee an sich find ich super! Ich hasse es, wenn mein (Lieblings-)Buch nass wird! "Badenixe sucht Traumfigur" ist aber leider trotz des schönen Titels im Praxistest bei mir durchgefallen...



Wie findet ihr Badebücher? Badet ihr? Lest ihr in der Wanne?

Falls ihr nun Interesse an einem Wannenbuch habt, könnt ihr mit dem Code "Badenixe2014" 15% (ab 15€ Einkaufswert) auf www.wannenbuch.de sparen ;)



Liebe Grüße



Eure Jacky



1 Kommentar:

  1. Ich bade für mein Leben gerne, nur lesen tue ich dabei nicht :o) Ich entspanne mit Musik und einem Gläschen Sekt!
    Von Badebüchern habe ich bisher noch nie etwas gehört...

    AntwortenLöschen