Donnerstag, 18. September 2014

Kinderbücher bei arvelle



"Bastian Balthasar Bux gerät in einem Antiquariat an ein Buch, das ihn auf magische Weise anzieht: Die unendliche Geschichte. Er stiehlt es und liest auf dem Schulspeicher vom grenzenlosen Reich Phant"sien, in dem sich auf unheimliche Weise das Nichts immer weiter ausbreitet. Ursache dafür ist die Krankheit der "Kindlichen Kaiserin", die einen neuen Namen braucht, um gesund zu werden. Den kann ihr aber nur ein Menschenkind geben..."

Wie sehr liebe ich dieses Buch, wie sehr habe ich diese Geschichte immer geliebt! Der Steinbeißer, Fuchur, Artax, Atreju... Die Rede ist natürlich von "Die Unendliche Geschichte" von Michael Ende.
Meine Ausgabe hier sieht bereits etwas "benutzt" aus, aber das darf ein Buch ja ruhig auch ;)



Als Kind habe ich immer viel gelesen und bin in fremde Welten voller Fantasie abgetaucht...  Auch meine Neffen (1./2. Klasse) lesen sehr gerne und ich freue mich jedes Mal, wenn ich bei Ihnen bin und abends gefragt werde, ob ich noch aus einem Buch vorlesen könne... 

Schöne Kinderbücher habe ich hier bei arvelle gefunden. Vor gar nicht allzu langer Zeit hatte ich euch bereits schon einmal von dem Buch- und Medienversand, bei dem ihr günstige "Mängelexemplare" findet, berichtet.

Hier gibt es zum Beispiel unter anderem die Sonderausgabe vom Klassiker Die Unendliche Geschichte, aber auch über 20.000 andere Titel in der Kategorie Kinder- & Jugendbücher, die zum Lesen und Abtauchen einladen!

Ich finde hier viele Bücher aus meiner eigenen Kindheit, wie Geschichten von "Der kleine Vampir" & co, aber auch neue Abenteuer, die ich noch nicht kenne. Bei manchen wünsche ich mir schon fast, selbst noch einmal Kind zu sein ^^

Für meine Neffen werde ich zum Beispiel speziell in den Kategorien Erstleser und Spielen und Lernen fündig, wo es einige schöne Bücher für Leseanfänger gibt, die zum Lernen anregen.
Auch fur meine 16-jährige Nichte ist einiges Geboten. So finde ich bei den Jugendbüchern altersgerechte Geschichten und Bände wie zum Beispiel die Sixteen Moons-oder die Twilight-Reihe.


Jetzt, wo es auch so langsam in die Vorweihnachtszeit geht, finde ich arvelle auch umso verlockender, denn hier bekomme ich für weniger Geld qualitativ immer noch tolle Ware, der man die "Mängel" oft gar nicht ansieht, für weit weniger Geld als im Laden und kann so auch mal ein Bisschen mehr kaufen und schenken. Ab einem Bestellwert von 19,-€ entfallen sogar noch die Versandkosten (sonst 2,95€; DHL). Auch die Zahlungsmöglichkeiten sollten eigentlich keine Wünsche offen lassen, denn hier ist von Vorkasse über paypal und Sofortüberweisung bis hin zu Kreditkartenzahlung und Lastschrift alles abgedeckt.


Wem ich jetzt ein Wenig Lust aufs Lesen, Vorlesen und Lesen üben mit den Kleinen gemacht habe - oder wer Kindern, Patenkindern, Neffen & Nichten einfach eine kleine Freude machen will, der kann gerne einmal bei arvelle vorbeischauen. Auf der übersichtlich gestalteten Seite wird man mit sicherheit fündig ;)




Ich wünsch euch viel Spaß beim Stöbern! ;)




Liebe Grüße!




Eure Jacky





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen