Montag, 29. September 2014

Balea Cell Energy Tageselixier



Über den dm-Marken Blog-Newsletter durfte ich das Balea Cell Energy Tageselixier testen.
Die reichhaltige Tagespflege unterstützt die natürliche Zellerneuerung und verleiht ein gefestigtes und gestärktes Hautbild, woduch die Haut eine jugendliche Ausstrahlung bekommen soll. Der Wirkstoff Resistem unterstützt die Zellerneuerung und soll zu einem sichtbarem Anti-Aging-Effekt beitragen.


Die Creme mit Vitamin-Komplex und LSF 15 soll wie andere Tagespflegen nach der morgendlichen Reinigung auf Gesicht, Hals und Dekolleté aufgetragen und einmassiert werden.

So hab ich das in der 1. Woche des Tests auch gemacht. An Tag 1 und 2 fand ich das Ergebnis wirklich schön, meine Haut hat sich erholt und gepflegt angefühlt. Mit der Zeit habe ich aber leider kleine Pickelchen bekommen und die Haut glänzte recht schnell. Daher habe ich die Creme abgesetzt. Nachdem sich meine Haut wieder beruhigt hatte, habe ich sie immer Sonntag morgens sozusagen als einmal-in-der-Woche-Pflege aufgetragen und meiner Haut hat das wesentlich besser gefallen.


Als Ergebnis kann ich für mich wohl sagen: Weniger ist mehr. Meine Haut mag es zwar, verwöhnt zu werden, aber so reichhaltige Pflege genügt ihr wohl auch in regelmäßigen Abständen.
Für "bedürftige" Haut ist das aber sicher eine schöne Tagescreme, die sich auch als Make-Up-Unterlage eignet.
Den Tiegel finde ich übrigens sehr schön und praktisch, da hier nichts verloren geht wie in den häufig genutzten Tuben.

Die Tagespflege und auch die passende Nacht-Variante sollten mittlerweile zum Preis von 6,95€/50ml im Handel erhältlich sein. Die Creme ist vegan und die überarbeitete Variante eines Vorgängerprodukts.

Danke an dm für den Test! :)



Wie pflegt ihr eure Haut ohne sie zu überpflegen?



Liebe Grüße


Eure Jacky

Samstag, 20. September 2014

Das Lenovo YOGA Tablet 10 HD & die IFA in Berlin



Über Lenovo Deutschland (FB) wurde ich Mitte August für einen wirklich interessanten Test ausgewählt! Mit vier weiteren Testern durfte ich das Lenovo YOGA Tablet 10 HD+ ausprobieren und wurde anschließend auch noch zur IFA nach Berlin eingeladen um meine Meinung vor Ort kundzutun und noch weitere Neuheiten zu begutachten.

Zunächst einmal ein Bisschen was zum Tablet:




Was das Tablet auszeichnet sind die 3 Möglichkeiten es zu nutzen (Hold, Stand, Tilt) und es damit zum praktischen, anpassungsfähigen E-Reader, Mediaplayer und Schreibgerät machen. Zudem lade ich es nur ca. 1x die Woche! Eine bislang unübertroffene Akkulaufzeit (offiziell 18 Stunden), wie auch der Test des Vorläufers bei Sascha Pallenbergs TechLounge zeigte, bei der wir im Laufe der IFA ebenfalls zu Gast waren - später mehr hierzu ;) .







 Ich habe das Tablet anfangs primär daheim genutzt, da es aber mit Kamera, WLan & co ausgestattet ist, kam es dann doch ab in die Tasche und mit zum Training, wo ich eigentlich ein paar Bilder machen wollte, aber leider gabs da  in dem Moment einfach nichts, das jetzt groß ein Foto Wert gewesen wäre...



 Dafür gabs in der Folgezeit jede Menge Katzenfotos... jaaaaa... das war wahnsinnig praktisch! Nicht erst Kamera suchen, auspacken, Deckel ab, einstellen...



 Als dann endlich das Bloggertreffen in Köln anstand, sah das Ganze schon wesentlich besser aus! Leider konnte ich hierzu ja keine Live-Berichterstattung machen, da das WLan dort nicht so wollte wie geplant, aber ein paar schöne Bilder gabs dann ja doch! ich hatte zwar meine Kamera dabei, hab die aber nur einmal kurz benutzt und bin dann doch aufs Tablet umgestiegen...




Den Test hatte es also auch bestanden! :) Leider sind die Videoaufnahmen bei Livemusik nicht so gut, da der Bass hier einfach zu heftig für das Gerät ist, aber das ist ja auch nicht der gedachte Zweck des Tablets.

Am 3. September ging es dann schließlich (dank eines kleinen Spielchens seitens der Bahn mit Verspätung -.-) nach Berlin

 - hier ein paar Sightseeing-Impressionen von der Fahrt zum Hotel -






wo wir im mehr als akzeptablen Lindemann´s Hotel untergebracht wurden (Kann ich nur empfehlen ;) ).Nach einer Willkommensrunde mit unseren "Betreuern" Anatol und Ben sowie Thilo und Maja von Lenovo ging es schließlich ins Bett um am nächsten Morgen IFA-frisch zu sein :)





 Den Donnerstag verbrachten wir in der Lenovo Lounge und auf der Pressekonferrenz, wo die Neuheiten zum ersten Mal vor Fachpublikum präsentiert wurden.



Nach einem eher mäßigem Mittagessen in der Pause in einer Location, die wohl besser ungenannt bleibt, wurde das Abendessen dann umso besser!

Im Katz Orange wurde ordentlich aufgetischt! :) Schönes Ambiente und nette Bedienung!

Ein schöner Tagesabschluss...


Nach dem Frühstück und Auschecken im Hotel ging es am Freitag Morgen dann nochmal zu IFA, welche nun auch offiziell für Besucher geöffnet war. Michael Por von Lenovo stellte sich unseren Technik-Fragen und Wir hatten unseren "großen Auftritt" in der TechLounge ^^ (Technikaffinen wird der Name Sascha Pallenberg wohl hoffentlich etwas sagen ;) ).


Danach konnten wir noch etwas herum laufen und uns die IFA anschauen, wobei ich auch noch einen Pen und einen Displayreiniger-Schlüsselanhänger bekam ^^

Die Zeit bis zur individellen Abfahrt war frei gestaltbar und nachdem ich also noch ein Bisschen rumgelaufen, mich verlaufen und einen ehemaligen Dozenten beim Moderieren für Bosch getroffen hatte, wollte ich mir noch ein Bisschen die Stadt anschaun... Wieder mit ein Wenig Verspätung - Bahntücken der Großstadt - wie hab ich euch vermisst... - und meinem schönem Koffer... kam ich dann also in der Innenstadt an und gönnte mir noch ein Bisschen Sonne





 (die üblichen Sightseeing-Plätze wie die Berliner Mauer durfte ich mir im November bereits einmal ansehen, da wollte ich jetzt auch nicht mit dem Koffer hin...) als ich dann - doch schon ein Wenig verschwitzt auch noch an einem gewissem Fitnessstudio vorbei kam und mir vor der 3,5 stündigen Sitzerei noch ein Bisschen Bewegung alá Yoga und vor allem: eine Dusche! genehmigte! Entdeckung am Rande: bepflanzter Innenhof :)




Jetzt war ich schön entspannt, konnte bequem noch zum Bahnhof laufen.



Mit meinem Lenovo Tablet bin ich bislang wirklich zufrieden! Aufgrund der Abrundung, an der die der Köpfhörerausgang ist, kann es sein, dass nicht alle Kopfhörermodelle komplett passen (d.h. ein Ohr hört, das andere nicht) und aufgrund des Android-Systems stoppt Youtube sofort jede Wiedergabe, sobald ein anderer Prozess gleichzeitig ausgeführt werden soll, aber das sind für mich bislang die größten Makel. Untereinander kann man mit den Tablets auch ohne irgendein Netzwerk, Bluetooth & co Dateien austauschen. Die Filmwiedergabe hat soweit auch gut geklappt, wie ich während der Bahnfahrt feststellen konnte. Alles in einem finde ich das Lenovo YOGA Tablet 10 HD wirklich top, aber auch ein paar andere Modelle der Reihe locken ;)



Für mich als alten Samsung-Hasen (der in Sachen Laptop aber auch schon umsteigen musste :´( ) ist das schon ein "Zugeständnis" ^^ Nein, ich bin von dem Teil bislang echt überzeugt und auch die ganze Testphase war schön organisiert!

Ich danke Lenovo ganz herzlich noch einmal für das Tablet, die Reise und die beiden Nächte in einem Bett, dass ich am Liebsten in den Koffer gepackt hätte ;)

Ebenso für das IFA-Erlebnis und allgemein die Zeit & Mühe, die man sich hier gemacht hat! Neben dem Test mit uns 5 Facebook-Auserwählten lief nämlich noch eine Testphase mit internationalen (Technik)Bloggern, die ebenfalls nach Berlin eingeladen wurden!

So... das solls nun aber auch mal gewesen sein! ;)




Habt alle noch ein schönes Wochenende! Bei Fragen bitte einfach melden! ;)




Liebe Grüße!



Eure Jacky



Freitag, 19. September 2014

Upcoming: Frankfurter Buchmesse 2014



Ein Event, auf den ich im vergangenen Jahr schon wollte, steht wieder vor der Tür:
Die Frankfurter Buchmesse öffnet vom 9. bis 12. Oktober ihre Pforten und lädt Autoren, Verlage, Presse und Lesebegeisterte ein,sich die Neuheiten auf dem Buchmarkt anzuschauen...

Ich bin schon gespannt, was die einzelnen Verlage so vorstellen werden und auf welche Autoren man so treffen kann :)


Während ich mir so ein paar Sachen bereit sanschaue, bin ich auf Buchtrailer gestoßen, die ich ehrlich gesagt recht schwierig finde... Filmtrailer, ja, okay... da gibt es viel Filmmaterial... aber Buchtrailer?!? Einer, der mir dann doch Lust auf das Buch gemacht hat, ist der für Salla Simukkas neuem Buch "So rot wie Blut" (ArenaVerlag). Der Trailer erinert mich ein Wenig an den Sin-City-Stil und lässt mich Spannung erahnen, die ich (wie ich mich kenne) doch irgendwann zur Seite legen muss um aus der Geschichte wieder hinaus und in die "echte Welt" zu kommen ^^ Kurz: Ich erwarte ein fesselndes Buch! ;)


video

Bislang habe ich mich nicht so sehr mit Buchtrailern beschäftigt, sondern mir lieber Vorankündigungen, Leseproben, Klappentexte & co durchgelesen. Ich finde das aber eine schöne Alternative - wenn er denn gut gemacht ist ;)




Ich bin auf jeden fall erstmal gespannt, was die Buchmesse in 2 Wochen so bringen wird und werde dann natürlich auch darüber berichten ;)



Was lest ihr eigentlich zur Zeit so? Interessiert euch das Thema überhaupt? :)


Feedback ist willkommen ;)


Liebe Grüße



Eure Jacky





Donnerstag, 18. September 2014

Die Sommernachts-Froschbox



Vor einiger Zeit habe ich euch ja die Froschbox  vorgestellt. Jessica, die Frau hinter der Box, stellt euch hier in normaler oder Sondergröße individuelle Boxen mit Produkten aus dem Pflege- und Kosmetikbereich zusammen. Für September hat sie die "Sommernachts-Froschbox" ins Leben gerufen. Da ich noch einen gewonnenen Gutschein hatte, konnte ich hier doch mal schlecht "nein" sagen ;)


Wie immer war der Karton außen und innen schön verpackt und verziert, sodass man direkt Lust aufs Auspacken hat! ;)


Nach dem Lüften der grünen Umblätterung kamen dann direkt ein paar sichtbare, einige verhüllte und auch ein paar ganz verpackte Produkte/Päckchen zum Vorschein... (jaaa... ich mach das jetzt mal langsam, weil ich die Verpackung einfach so schön find... alles einzeln liebevoll verpackt, verziert und Fläschchen/Flacons auch noch zugeklebt, damit nichts ausläuft! :) )


Ein ganz schöner Haufen, oder?!? ;)

Ausgepackt waren das im Detail dann folgende Sachen:


"Ein Geschenk vom Frosch" steht hinten auf der Karte:
Lidschatten Quattro & Mascara von Skyline sowie ein Spiegel(!) mit der Maus :)
Der Lidschatten hat wirklich schöne Farben und passt auch ggf. super in die Kosmetiktasche zum mitnehmen :)


Ein Bisschen was zum Wohlfühlen ist auch wieder dabei! 3 verschiedene Duft-Teelichter und 3 Tees von Das gesunde Plus. Den Tee aus der letzten Froschbox habe ich wirklich genossen! :)


Meinem Wunsch nach Lotionen hat Jessica auch erhört! Nivea, treaclemoon (my coconut island) <3 und je eine kleine Packung von La Roche-Posay (Iso-Urea Lait) und Spa Rosa. Vor allem treaclemoon und Spa Rosa wissen zu gefallen... Vor allem treaclemoon... ;) Danke hierfür, Jessica! ;D (Das ist übrigens noch eine 500ml-Version! Und damit ein Doppel-Plus! :D)
Mit der Lotion von Nivea mache ich vielleicht aber auch meiner Mama eine Freude... Die mag das auch ganz gerne und je nachdem, wie viele meiner... doch einigen Lotionen ich bis dahin aufgebraucht habe, kommt das dann mit in die Weihnachts-Box... (Ich habe tatsächlich die tolle Nutzbarkeit von Boxen auch für mich entdeckt - nein... meine Eltern bekommen seit Jahren meistens selbst zusammengestellte Boxen zu Weihnachten, mit Sachen, die sie mögen oder Sachen, die sie bei sich nicht so leicht bekommen oder sich einfach nicht so oft gönnen).


Als nächstes fiel mir dann das Badekonfetti Lavendel in die Hände. Meine Vorliebe für Lavendel (Ich zähre immernoch an den treaclemoon und Original Source Lavendel Duschen! ;) ) wird langsam offensichtlich ^^ Vor allem jetzt, wo ich bei unserem Yogastudio des Öfteren schon "ein Bisschen hinter die Kulissen geschaut" und die Vorräte der Lavendel-Entspannungslotionen aufgefüllt habe - oh man! ;)
Passend dazu gab es noch einen Netzschwamm von Ocean Spa.


Die Lippenpflege Akut von Bioturm kommt für den Winter ganz gelegen und der pearl shine lip balm von Sence duftet einfach schon himmlisch! Mit Kokosöl - jaaa... da hat sie mich wieder ;)



Noch ein Bisschen Wellness gab es mit dem Dermasel exklusiv Totes Meer Körperpeeling - sieht toll aus und ich freu mich aufs Probieren! Ebenso neugierig machen mich der white tea conditioner von exhale und die Duschgelprobe mit Acai von Sante! Naturkosmetik finde ich aktuell wirklich sehr interessant und von Sante habe ich tatsächlich noch nichts ausprobiert Oo


Original Source Lime als Probegröße... Ich durfte ja schon 4 Duschen von Original Source testen und diehier war nicht dabei... Find ich aber durchaus angenehm (besser als Lemon, und vielleicht auch Honey). Da ich auch um Fußpflege gebeten hatte (wer oft seine Füße zeigt... ;) ), hat Jessica sich auch darum gekümmert. Von Allgäuer Latschen Kiefer gabs den Hornhaut PROFI-Reduzierer. Da ich Ende letzter Woche aber auch ein ordentliches Fußpflege-Testpaket von Alessandro bekommen habe, wird das erstmal aufgehoben :)


Augenpflege pur war dann auch noch in der Box!
Lip and Eye active Lift von RENU Professional Skincare - ein Kombiprodukt also für Augen und Lippen... Kenn ich noch nicht, klingt aber interessant! :) Das Aqua Augen Creme-Gel von Balea hatte ich vor Jahren schon mal und fands ganz gut... Warum hab ich das eigentlich nicht mehr gekauft?!?
Nun ja... Dazu gabs dann noch den BB Cream Miracle Skin Perfector Augen Roll-On von Garnier. Ich mag ja die BB Cream und den Augen Roll-On von Garnier wirklich sehr gern zur Zeit und meine beiden aktuell benutzten neigen sich langsam dem Ende... da kommt der hier genau richtig! ;) Mit den Dingen, die ich sowieso (bald wieder) brauch, kann man mir ohnehin eine Freude machen ^^


Hand- und Nagelpflege habe ich auch noch in meiner Froschbox entdeckt: Ein French Manicure Pen von Douglas - bin mal auf die zittrige Anwendung mit links gespannt ;) - und eine Hand- und Nagelcreme von accentra. Die duftet toll nach Rose & Pfingstrose und ist hier sehr willkommen! ;)



Auf meinen Wunsch hin gabs in der Box auch was fürs Männlein (ich krieg ja auch seine dm Lieblinge ;) :

Das Duschgel "Nero Assoluto" von roberto cavalli riecht eichfach nur toll und ist ebenso wie die Waschlotion von Lab Series (Multi-Action Face Wash) und die Parfum-Probe von bruno banani (Absolute Man) super für seine Wochenendtrips geeignet! Danke auch hierfür! :)


Abschließend habe ich auch schon einmal meine Favoriten aus der Box zusammengestellt... Kann sich mit der Zeit natürlich noch ändern, aber vorerst hoch im Kurs stehen bei mir...




Liebe Jessica! Ich danke die abermals für diese Box und freue mich auf noch einige Unboxings der Sommernachts-Froschbox in den kommenden Tagen! ;)




Danke auch für diesen süßen Quaker, den meine Schwester bekommt, weil die tatsächlich Frösche sammelt ;)



Wer die Froschbox mal besuchen möchte, kann dies auch auf Facebook tun! :)



Ich geh jetzt erstmal sortieren und probieren ;)



Liebe Grüße!



Eure Jacky




Kinderbücher bei arvelle



"Bastian Balthasar Bux gerät in einem Antiquariat an ein Buch, das ihn auf magische Weise anzieht: Die unendliche Geschichte. Er stiehlt es und liest auf dem Schulspeicher vom grenzenlosen Reich Phant"sien, in dem sich auf unheimliche Weise das Nichts immer weiter ausbreitet. Ursache dafür ist die Krankheit der "Kindlichen Kaiserin", die einen neuen Namen braucht, um gesund zu werden. Den kann ihr aber nur ein Menschenkind geben..."

Wie sehr liebe ich dieses Buch, wie sehr habe ich diese Geschichte immer geliebt! Der Steinbeißer, Fuchur, Artax, Atreju... Die Rede ist natürlich von "Die Unendliche Geschichte" von Michael Ende.
Meine Ausgabe hier sieht bereits etwas "benutzt" aus, aber das darf ein Buch ja ruhig auch ;)



Als Kind habe ich immer viel gelesen und bin in fremde Welten voller Fantasie abgetaucht...  Auch meine Neffen (1./2. Klasse) lesen sehr gerne und ich freue mich jedes Mal, wenn ich bei Ihnen bin und abends gefragt werde, ob ich noch aus einem Buch vorlesen könne... 

Schöne Kinderbücher habe ich hier bei arvelle gefunden. Vor gar nicht allzu langer Zeit hatte ich euch bereits schon einmal von dem Buch- und Medienversand, bei dem ihr günstige "Mängelexemplare" findet, berichtet.

Hier gibt es zum Beispiel unter anderem die Sonderausgabe vom Klassiker Die Unendliche Geschichte, aber auch über 20.000 andere Titel in der Kategorie Kinder- & Jugendbücher, die zum Lesen und Abtauchen einladen!

Ich finde hier viele Bücher aus meiner eigenen Kindheit, wie Geschichten von "Der kleine Vampir" & co, aber auch neue Abenteuer, die ich noch nicht kenne. Bei manchen wünsche ich mir schon fast, selbst noch einmal Kind zu sein ^^

Für meine Neffen werde ich zum Beispiel speziell in den Kategorien Erstleser und Spielen und Lernen fündig, wo es einige schöne Bücher für Leseanfänger gibt, die zum Lernen anregen.
Auch fur meine 16-jährige Nichte ist einiges Geboten. So finde ich bei den Jugendbüchern altersgerechte Geschichten und Bände wie zum Beispiel die Sixteen Moons-oder die Twilight-Reihe.


Jetzt, wo es auch so langsam in die Vorweihnachtszeit geht, finde ich arvelle auch umso verlockender, denn hier bekomme ich für weniger Geld qualitativ immer noch tolle Ware, der man die "Mängel" oft gar nicht ansieht, für weit weniger Geld als im Laden und kann so auch mal ein Bisschen mehr kaufen und schenken. Ab einem Bestellwert von 19,-€ entfallen sogar noch die Versandkosten (sonst 2,95€; DHL). Auch die Zahlungsmöglichkeiten sollten eigentlich keine Wünsche offen lassen, denn hier ist von Vorkasse über paypal und Sofortüberweisung bis hin zu Kreditkartenzahlung und Lastschrift alles abgedeckt.


Wem ich jetzt ein Wenig Lust aufs Lesen, Vorlesen und Lesen üben mit den Kleinen gemacht habe - oder wer Kindern, Patenkindern, Neffen & Nichten einfach eine kleine Freude machen will, der kann gerne einmal bei arvelle vorbeischauen. Auf der übersichtlich gestalteten Seite wird man mit sicherheit fündig ;)




Ich wünsch euch viel Spaß beim Stöbern! ;)




Liebe Grüße!




Eure Jacky





Mittwoch, 17. September 2014

CaTestet: PURINA Pro Plan



Dank "Für Sie" durften Nippy und Kira PURINA Pro Plan testen. Unser Paket mit 1 400-Gramm-Packung sowie 4 Probepackungen zu Weitergeben wurde herzlich in Empfang genommen und die große Packung in den letzten Tagen von unseren beiden Tigern geleert...


Das "Alleinfuttermittel für ausgewachsene Katzen mit sensibler Verdauung oder wählerischem Essverhalten" enthält eine Rezeptur zur Unterstützung der Nieren und hilft dank einer begrenzten Anzahl von Proteinquellen die Futtermittelverträglichkeit zu verbessern. (Quelle: Packungsrückseite)

Die "äußerst schmackhafte Rezeptur, die selbst den wählerischsten Katzen gerecht wird" machte mich besonders neugierig, denn Kira ist wirklich so ein kleines wählerisches Ding ^^



Die Geschmacksrichtung mit Truthahn, die wir zum Testen bekamen, fand tatsächlich sehr großen Anklang und wurde jedes Mal sehr schnell aufgefuttert!


Es hat den beiden geschmeckt - und vielleicht sogar besonders Kira, denn sie hat ihr freudig-grinsendes Maunzen aufgesetzt, wenn es Futter gab (ja, sie grinst und manchmal aportiert sie auch ^^). Das ist bei ihr schon ein ziemlich gutes Zeichen! Nippy war auch sehr zufrieden.
Von meiner Seite gibt es für Pro Plan Delicate auch ein "Plus", denn das gut abgestimmte Futter, das auch eine Fütterempfehlung auf der Packungsrückseite hat, scheint den beiden zu schmecken und dabei doch auch noch etwas für ihre Gesundheit zu tun. Genauso mag ich das! :)
(Einziger Haken soweit bei dem Produkt: Der Preis... da würde ich ggf nach Angeboten schauen... )


Vielen Dank nochmal für diesen schönen und für die Katzen leckeren Test!



Hier gibt es übrigens noch ein paar Tipps von Purina ;)


Liebe Grüße!


Eure Jacky



Dienstag, 16. September 2014

Schön für mich September 2014 - meine erste Rossmann-Box



Im letzten Monat hatte ich auch endlich einmal Glück bei der Rossmann Schön für mich - Box!






Heute konnte ich meine September-Box abholen und folgenden Inhalt entblättern:



NIVEA Color care & protect Light Shampoo (2,45€/250ml)
Würde ich mir meine Haare noch färben, wäre das durchaus ein schönes Produkt. Da ich aber jemanden im Bekanntenkreis habe, der sich darüber freut, wird das Shampoo weiter gegeben :)



Olaz Regenerist Luminous Hautton perfektionierende Creme (19,99€/50ml)
Die Creme dringt bis zu 10 Schichten in die Haut ein und mildert nach und nach das Erscheinungsbild dunkler Flecken. Jugendliches Aussehen und Ausstrahlung wird gefördert.
Eher was für etwas ältere Damen, denk ich mal... Wird auch weiter gegeben.
Ein stolzer Preis übrigens... Sollte nochmal über eine private Altersvorsorge nachdenken... hmmm ;)



bebe MORE Beautiful Eyes Verschönernde Augenpflege (4,99€/15ml)
Endlich was für mich! Augenpflege bräuchte ich demnächst ohnehin wieder, daher kommt die doch wie gelegen! :D



Max Factor Masterpiece Transfom Mascara (12,99€/12ml)
Ich hab zwar noch Mascara, auch noch neue, aber find ich nicht schlecht. Die Bürste sieht interessant aus und soll mit den kurzen Borsten die Wimpern direkt beim ersten Auftragen mit der Mascara umhüllen.



for your Beauty Professional Smokey-Eyes-Pinsel (ca. 2,95€)
Joaaaa... hab ich bei meinem Pinsel-Set auch dabei, aber schadet nicht ;)



Isana Professional Haaröl Oil Care (2,99€/100ml)
Haaröl hab ich noch genug und der allergrößte Isana-Fan bin ich ehrlich gesagt auch nicht. Bin hier ein Bisschen eigen... Mal schaun... An sich aber sicher ne schöne Sache...



8x4 Modern Charme Deo (ca. 1,69€/150ml)
In letzter Zeit hab ich so ein par Probleme mit alkoholhaltigen Deos, irgendwie reagiert meine Haut hierauf plötzlich gereizt, weshalb ich auch mein aktuellesLieblingsdeo nicht mehr nachgekauft habe... :( Aber: Es hat eine schöne Farbe! ;) Ich hebs erstmal auf, vielleicht beruhigt sich meine Haut ja auch wieder :)



Daniela Katzenberger Glitter Cat Eau de Toilette Natural Spray (11,95€/15ml)
Ich konnte ja seit Samstag schon ein paar Unboxings sehen und hab in der Zeit, in der ich im Laden auf meine Box gewartet habe, bereits einmal probegeschnüffelt... Leider nicht meins. Ein anderer Duft von der Katze hat mir besser gefallen (ich glaube "In Love"). Daher wandert das gute Stück in die Give Away-Box ;)




Ich muss sagen, für einen Warenwert von ca. 60€ bei einem Kaufpreis von 5€ kann man so an sich nichts sagen. Ein paar Produkte kann ich auch benutzen, hätte sie mir aber so nicht gekauft.
Meine Box ist es im Großen und Ganzen eher nicht, aber ich kann jemanden (vor allem mit den teureren Sachen ^^) eine Freude bereiten und das ist auch was... Mein "Highlight" ist die Augencreme, aber 5 Euro würde ich hierfür auch nicht ausgeben wollen...




Im Vergleich zu den dm Lieblingen sind mir die dann (zumindest nach dieser Box) doch lieber, ich lass mich aber auch gern vom Gegenteil überzeugen und werd weiterhin mein Glück versuchen! Sieger in Sachen optischer Boxgestaltung ist Rossmann dann aber doch! Und auch die Nachkaufrabatt-Coupons für einzelne Produkte sind eine schöne Sache! Jetzt bitte noch Preisangaben auf das Inhaltsblatt und ich bin zufrieden ;)



Wie findet ihr die Box? Durftet ihr sie euch auch abholen?


Liebe Grüße!


Eure Jacky