Montag, 14. Juli 2014

Trés joli - PinkBox Spezial (Juli 2014)



Die Juli-Ausgabe der  PinkBox ist wieder einmal eine Sonderedition. Wie bereits mit der April-Ausgabe (Women´s Health) kooperiert man mit einer Zeitschrift und füllt die Box mit Produkten, die dem Stil der Zeitschrift entsprechen. Dieses Mal an Bord: Jolie.



 Neben den üblichen Gutscheinen/Infoblättern und natürlich der aktuellen Ausgabe der Jolie waren in meiner Box folgende Produkte:



AUSSIE - 3 Minute Miracle Reconstructor Intensivkur  - für strapaziertes Haar
(Originalgröße; 7,95€/250ml)
Meine alte AUSSIE-Kur (Shine)  wird gerade aufgebraucht, da kommt diese sehr gelegen. Auch, dass sie für strapaziertes Haar ist, passt einfach super!



Aldo Vandini - Amazing Reichhaltige Pflegedusche
(Originalgröße; 3,99€/200ml)
Riecht richtig lecker! Granatapfel und Olivenöl sorgen für Pflege und Feuchtigkeit bei trockener Haut.




Mary Kay - marykayatplay Baked Eye Trio Neapolitan
(Originalgröße; 11,50€/2g)
Sieht toll aus! Die Farbenkombination ist einfach toll abgestimmt und weiß zu gefallen! Dazu sind es Farbtöne, die ich auch so ganz gerne benutze. Allerdings heb ich mit das gute Stück wohl erstmal auf bis meine aktuellen aufgebraucht sind.



lavera - Apfel Shampoo
(Kleingröße; 0,99€/30ml)
Duftet wunderbar, kommt aber wie viele Proben ins Reise-/Sportkörbchen.



p2 Cosmetics - sand style polish (120 dreamy)
(Originalgröße; 1,95€/10ml)
Ich hätte lieber einen anderen Ton (lila z.B.), aber derhier ist auch schön. Ich hab mir nur dummerweise erst einen anderen "normalen" Lack in einem ähnlichem Ton gekauft...


Insgesamt hat meine Box einen Wert von 26,38€ (+Zeitung 2€).


Ich muss sagen diese Box weiß schon zu gefallen! Zwar hätten mich der Kneipp Duschschaum sowie die LCN Nagellacke wohl mehr begeistert als z.B. der p2-Lack, aber die Produkte, die ich bekommen habe, sind auch absolut top! Allein auf das Baked Eye Trio von Mary Kay hatten es wohl viele abgesehen :)



 Ich hatte mir schon bei der Women´s Health-Box überlegt, mal eine Ausgabe zu bestellen. Allerdings konnte ich mit den Produkten damals leider gar nichts anfangen (obwohl die Women´s Health zu meinen Lieblings-Zeitschriften gehört...). Mit der Jolie-Box bin ich nun doch recht zufrieden. Auch wurde offenbar auf mein hinterlegtes Beauty-Profil eingegangen. Da ich kein Langzeit-Boxen-Abonnent bin, muss ich nun erst einmal überlegen, ob sich das für mich auf Dauer lohnt. Zufrieden bin ich auf jeden Fall, denn einiges davon hätte ich so nicht gekauft, finde es aber doch toll! :)



Wie steht ihr zu Boxen? Habt ihr die PinkBox? Wenn ja: Was war in eurer?




Liebe Grüße!



Eure Jacky

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen