Donnerstag, 26. Juni 2014

L´ORÉAL Professionel Expert Serie - Absolut Repair Lipidium



Schönes, gepflegtes Haar sieht nicht nur gut aus, sondern wird auch häufig als "Zeichen" der Körperhygiene benutzt. Fransen, Haarbruch und Spliss wirken daher sehr ungepflegt. Und trotz ordentlicher Pflege neigt mein Haar leider ab und an doch sehr zu Letztgenanntem. Wie glücklich war ich da, als ich als Tester für die "Absolut Repair Lipidium"-Serie ausgewählt wurde! Und auch nach dem Test bin ich es noch! :)


In meinem Testpaket waren enthalten: Das aufbauende Shampoo


Es ist für die tägliche Pflege geeinget und erneuert die Oberfläche von geschädigtem Haar.
Mein Eindruck: Riecht gut, lässt sich gu verteilen und ohne Rückstände auswaschen; mein Haar fühlt sich besser an.


Noch besser fühlt es sich nach der Kombination mit der
                                       Intensiv-Maske an.



Die riecht meiner Meinung nach richtig gut! Nach dem Waschen aufgetragen, lässt man sie wie andere Masken ein paar Minuten einwirken und spült das Haar dann gründlich aus.
Der Geruch bleibt zunächt im Haar erhalten, was ich sehr schön finde. Dazu war mein Haar leichter durchzukämmen und glänzte auch noch mehr. Sogar dem Männlein ist das aufgefallen - und dem musste ich neulich erstmal sagen, dass ich beim Friseur war... Klischee erfüllt ;)


Ergänzend gab es noch meinen heimlicher Favorit: Das 2-Phasen-Serum "Sealing Repair"


Im handtuchtrockene oder trockene Haar in die Spitzen einkneten, danach wie gewohnt kämmen, stylen etc. Ich habe das Serum vor allem an den "waschfreien Tagen" in die Spitzen gegeben, damit die auch an diesen Tagen ein wenig Pflege bekommen.
Das Serum duftet wie die Maske und ist angenehm in der Anwendung.



Als ich dann am Freitag beim Friseur war (weil ich wieder dachte: "Zeit, das Kaputte abschneiden zu lassen", hörte ich von meiner Friseurin, wie schöne Haare ich doch hab! :D


Zu der Serie gehören auch noch ein aufbauender Konditioner sowie ein Glanz-Serum. Leider gibt es die Serie nur beim Friseur und kostet dementsprechend auch etwas mehr. (ich glaube so 15€+ pro Produkt)


Meine Haare waren offenbar sehr erfreut über diesen Test und eventuell landet bei meinem nächsten Friseurbesuch doch ein Produkt hiervon in meiner Tasche...




Was macht ihr für euer Haar?




Liebe Grüße!



Eure Jacky










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen