Donnerstag, 20. Februar 2014

Bio true ONEday Lenses / Tageslinsen der Firma Bausch+Lomb im Test

Bausch+Lomb dürfte einigen Kontaktlinsenträgern ein Begriff sein. Ich selbst benutze zumindest schon seit Jahren Monatslinsen dieses Herstellers. Nun erhielt ich Tageslinsen zum Test.


Am Morgen eingesetzt überstanden Sie den Sport - und Sauna-/Duschtest einwandfrei. Ich hatte keinerlei Fremdkörpergefühl im Auge! Gegen Nachmittag wurden meine Augen jedoch etwas trocken, wobei ich leider nicht weiß, ob das an den Linsen oder meinen Augen liegt. Ich habe einfach mal mit Augentropfen nachgeholfen. Mit denen vertragen sich die Linsen soweit auch ganz gut.
Computerarbeit und Küchendämpfe haben den Linsen auch nichts weiter ausgemacht. Finde ich sehr wichtig, da ich ganz gerne koche und sich das Schreiben nun einmal einfach nicht vermeiden lässt :)
Herausnehmen ließen sie sich am Abend auch ganz leicht wieder.
Auch von dem zweiten Testpärchen wurde ich nicht enttäuscht. So durften die mit mir auch wieder am PC sitzen, mein Make-Up ertragen, putzen, einkaufen, ins Fitnessstudio und ins Dampfbad. Hier würde ich allerdings (mit allen Kontaktlinsen) aufpassen. Gibt es im Dampfbad einen speziellen Aufguss kann das hier schon mal "ins Auge gehn"...

Insgesamt betrachtet kann ich nur Gutes über die Biotrue ONEday lenses berichten. Wer gerne Tageslinsen trägt, kann bedenkenlos zugreifen. Eine Monatspackung kostet um die 30,-Euro. Dafür erhält man durchaus einen Tragekomfort, den ich mir bei meinen Monatslinsen zu Ende der Tragezeit manchmal wirklich wünschen würde! :)





Vielen Dank hier noch kurz bei Lensbest für das Bereitstellen der Kontaktlinsen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen